Freitag, 27. Dezember 2019

neue Taschenkurse 2020 in TRITTAU bei Hamburg mit elbmarie


Ich starte dann gleich wieder mit neuen Taschenworkshops in TRITTAU - im Osten von Hamburg...
Ab sofort sind auf Courleys wieder neue Kurse buchbar!!!


Und das erwartet Euch in einem modernen Kursraum in Trittau bei Hamburg: 
Nach einer allgemeinen Einführung ins Thema Wachstuch und dessen Verarbeitung nähen wir die elbmarie- Tasche deiner Wahl! Der von dir im shop Courleys ausgewählte elbmarie Taschenschnitt wird dir nach Bezahlung des Kurses per email zugeschickt. Bitte NICHT im shop kaufen oder in den Warenkorb legen.Es kann per Paypal oder Überweisung gezahlt werden. DER SCHNITT IST INKLUSIVE UND MUSS NUR in der Bestellung angegeben werden.

 Ihr bekommt dort auch alle meine ebooks und könnt dort in Ruhe auswählen☺Bis zum Kurs wird es einen weiteren neuen Schnitt - eine Umhängetasche geben - Sie wird vorher noch veröffentlicht, wenn ihr darauf warten wollt, geht das natürlich!
Der Tageskurs dauert 8 Stunden inklusive einer kleinen Mittagspause. Die Tasche sollte möglichst zugeschnitten mitgebracht werden, da wir nicht für alle genügend Platz zum Zuschneiden haben und wir möglichst viel Zeit zum Nähen haben wollen. Die Einlage kann relativ schnell Vorort mittels einer zur Verfügung stehenden Bügelpresse aufgebracht werden. Sollte das Modell NICHT zugeschnitten sein, ist das kein Problem, es kann jedoch dann ggf. die Zeit für die Fertigstellung der Tasche im Rahmen der Kurszeit am Ende etwas knapp sein.In den Kosten sind die Materialien nicht enthalten – nur das Schnittmuster, der Kurs und die nachfolgend aufgeführte Verpflegung.

Wasser, Kaffee, und Kuchen am Nachmittag sind im Kurs enthalten, Mittagessen müsste bei Bedarf mitgebracht werden.Weiteres Material und Einlagen kann vor Ort erworben werden. Vorhandenes Material darf gerne mitgebracht werden. Bringt auch gerne Recycling Material mit und wir schauen, was da so geht... Eine Nähmaschine kann nach Absprache gegen eine Leihgebühr von 10€ zur Verfügung gestellt werden (max. 2) - daher unbedingt früh anmelden.
Nähmaschine, Nähutensilien (Maßband, Schere, Garn, Stecknadeln, Clips etc.) und ein Verlängerungskabel müssen mitgebracht werden. 

Ihr könnt entweder einen 1- oder 2-Tageskurs buchen (letzteres unbedingt, wenn Ihr plant LUDWIG oder GLORIETTA zu nähen):
am
Samstag, dem 22.02.2020 von 9:30- 17:30 UHR und am 
Sonntag, dem 23.02.2020 von 9:30-17:30 UHR
Kosten sind: 90,00 € für einen Tag - 170,00 € für 2 Tage

Also ich würde mich freuen, wenn Ihr kommt und wir zusammen einen tollen Taschennähtag haben!!
Falls ihr noch unschlüssig mit dem Taschenmodell seid, schaut gern in meiner Facebook-Gruppe vorbei
 - dort könnt ihr von allen Modellen viele tolle Beispiele sehen und Euch untereinander austauschen.

Dies so als kleine Info zwischen den Tagen - Lasst es Euch gut gehen und Kommt gut ins neue Jahr 2020!
Eure Frau elbmarie


Montag, 23. Dezember 2019

Frohe Weihnachten



Nach einem privat recht rasanten 2019, das mich doch das eine oder andere Mal etwas hin- und hergeschubst hat, sodass dieses Jahr es mit den neuen Schnitten leider nicht so geklappt hat wie gedacht, wünsche ich Euch ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest. 
Für 2020 habe ich mir einiges für elbmarie vorgenommen und ich freue mich sehr darauf.
In diesem Sinne verabschiede ich mich bei Euch für 2019 und hoffe Euch in 2020 auf einem meiner Kurse oder im reallife zu sehen. Drei neue Schnitte sind in der Pipeline - ich bin gespannt...
Bleibt mir gewogen
Festliche Grüße 
von Eurer Frau elbmarie


Mittwoch, 18. Dezember 2019

elbmarie im MEPPENER STÖFFCHEN 2020



Es geht weiter mit Terminen für 2020

ich freue mich Euch mitteilen zu können, dass wir in Meppen im Meppener Stöffchen wieder einen neuen elbmarie-Taschenworkshop geplant haben.

Wann: 15.+16.02.2020
Wo: Meppener Stöffchen Industriestr. 1c - Meppen
Anmeldungen bitte bei Tanja vom Meppener Stöffchen direkt!!!
Tel. : 05931 8824722
email: meppenerstoeffchen@googlemail.com
Preis (pro Tag): 95,00€

Es ist ein Tageskurs buchbar oder aber zwei.
Bitte beachtet, dass LUDWIG, die Reisetasche, nur an zwei Tagen zu buchen ist. 

In jedem Tageskurs sind Getränke, ein Mittagssnack und pro Tag ein elbmarie-Schnitt enthalten.
Nach der Restzahlung erhaltet Ihr dann von mir die Schnitte in Abstimmung mit Tanja

Ich würde mich freuen viele Bekannte und neue Gesichter dort zu sehen.

Liebe Grüße 
Eure Frau elbmarie

Samstag, 14. Dezember 2019

elbmarie NÄHWOCHENENDE TERMINE 2020


Ich freu mich. Ja tue ich wirklich, denn diesen Post mache ich jedes Jahr besonders gerne. Sind diese kleinen kuscheligen Nähwochenenden doch sowas wie meine Babies. 
Im vergangenen Jahr hatten wir zwei Wochenenden mit sehr viel Spaß und tollen Taschen... Wer sich da nochmal inspirieren lassen möchte, der klicke in der sidebar auf das Stichwort NÄHWOCHENENDE

Auf meinen Nähwochenenden könnt  Ihr in kleiner Runde (mx. 10 Teilnehmer) nach Herzenslust Eure elbmarie-Taschen nähen, fachsimpeln, klönen, nähverrückte Leute kennenlernen und ohne weitere Verpflichtungen rundrum nähen soviel Ihr wollt... (Da wir unter uns sind, können sich auch die Nachtschwärmer und Frühaufsteher ausleben.)

Nach dem tollen Erfolg in den vergangenen Jahren freue ich mich Euch für 2020 zwei neue Termine anbieten zu können: 

im Frühjahr: 28.02.-01.03.2020 (FEBRUAR)
oder Herbst: 04.09.-06.09.2020 (SEPTEMBER)


Ihr könnt aus allen elbmarie-Taschenschnitten zwei Lieblingsmodelle frei wählen. Diese Schnittmuster sind im Preis inkludiert und werden Euch nach der Restzahlung als PDF vorab zugeschickt.
Wir werden auf Verarbeitungen und auftretende Probleme eingehen, Wachstucharten und Ihre Besonderheiten, Einlage und Ihr Einfluss auf das Aussehen der Tasche und andere Fragen, die Ihr habt. Darüber hinaus könnt ihr auch RecyclingMaterial mitbringen und wir schauen, falls ihr unsicher seid, welches Schnittmuster für Euer Material geeignet ist und setzen es dann gemeinsam um, wägen ab, was geht und was nicht geht ;-)
UND natürlich werden wir zusammen nähen und am Ende könnt Ihr mit tollen neuen Taschen, neuen Erfahrungen und Tricks und neuen Bekanntschaften nach Hause fahren.
Eure Maschinen solltet Ihr mitbringen - in Einzelfällen kann ich aber auch eine Maschine bereitstellen!
Die Unterkunft ermöglicht eine Einzelzimmer- oder Doppelzimmerbelegung - 
Erstmals werde ich dieses Mal die Anzahl wie folgt vorgeben (also falls kein EZ mehr vorhanden, fragt ihr vielleicht mal eine Freundin???):
4 Einzelzimmer
3 Doppelzimmer.
Bitte gewünschtes Zimmer bei der Anmeldung angeben... 
Die Mahlzeiten inkl. Wasser und softdrinks sind inklusive. 

 WLAN  ist vorhanden, damit Ihr natürlich immer erreichbar bleibt!

Das Haus liegt sehr idyllisch in der Nähe von Tostedt (südlich von Hamburg - Anfahrt aus Hamburg ca. 30-40 Minuten) und ist sehr liebevoll und kreativ eingerichtet. Es steht uns ein großer heller Seminarraum mit angrenzender Küche für die schnelle Verpflegung und den Kaffee/Tee-bedarf zwischendurch bereit.
Wir haben die Möglichkeit die große Terrasse vorm Haus zumindest im September zum Klönen zu nutzen, also bei Sonne ist auch relaxen oder von Hand nähen oder stricken in frischer Luft möglich!

Im Februar können Spaziergänge um den örtlichen See oder durch Rothenburg oder Schessel gemacht werden. (macht aber kaum einer, weil das Nähfieber sehr ansteckend ist, was Außenstehende nie verstehen ;-)))

Für Teilnehmer, die per Flieger oder Bahn anreisen: Ab Flughafen HH gibt es eine Verbindung über Hamburg direkt zum Haus - der Bahnhof ist nur ca. 200 m entfernt und natürlich hole ich Dich dann ab ;-)

Schneidematten, Bügeleisen und Verlängerungskabel sind ausreichend vorhanden ;-)
Ein EDEKA-Markt ist fußläufig zu erreichen.

Habt Ihr Lust bekommen?? Dann lest das Kleingedruckte weiter;-)

Ich würde mich riesig freuen, wenn wir ein schönes Nähwochenende zusammen haben würden.
Wann??
FEBRUAR
Anreise ab Freitag ca. 14:00 Uhr, dem 
Abreise ab Sonntag ca. 15:00Uhr, dem 

SEPTEMBER
Anreise ab Freitag ca. 14:00 Uhr, dem 
Abreise ab Sonntag ca. 15:00 Uhr, dem 

Preis??
305,00 € bei EZ
285€/ Pers. bei DZ 
(Bei DZ bitte dann zusammen anmelden - stornos gehen hier natürlich nur Zimmerweise, nicht einzeln!!!)
Gebt bitte bei Anmeldung Eure gewünschte Zimmerbelegung an.


Nach Bestätigung der Teilnahme ist eine Anzahlung von 120€ innerhalb einer Woche zu leisten, andernfalls wird der Platz weiter vergeben.
Bei Stornierung bis 6 Wochen vorher wird die Anzahlung zurück erstattet. Danach ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Der Teilnehmer kann aber eine Ersatzperson benennen (hierbei bin ich natürlich gerne behilflich mit meiner Warteliste)
Die Restzahlung ist fällig bis 6 Wochen vor Kursbeginn.

Bei weniger als 5 Personen behalte ich mir eine Stornierung des Wochenendes vor, dann gibt es natürlich bereits gezahlte Leistungen zurück!

Anmeldungen per mail unbedingt mit Stichwort unter:
schoenes@elbmarie.de 

Stichwort NÄHWOCHENENDE Februar 2020 oder NÄHWOCHENENDE September 2020

Bitte nicht über insta oder messenger - diese Anmeldungen finde ich ggf. nicht....
Ich belege in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Mit einer schriftlichen Anmeldung stimmst du der o.g. Zahlungs- und Stornierungsegelung zu. 

Ich würde mich riesig freuen, wenn wir ein schönes Nähwochenende zusammen haben würden.

Eure Frau elbmarie

Dienstag, 8. Oktober 2019

LUDWIG... die Reisetasche... kleine Parade des letzten Nähwochenendes 2019


Ich starte mal mit dem LUDWIG von Gabriele.... Gabrieles Taschen sind IMMER schlicht und einfach schön.... Sie hat ein etwas älteres Wachstuch genommen von Au Maison....und ich finde es jedesmal einfach klasse....




Annettes LUDWIG ist aus oilskin mit roten Akzentes durch Gurtband und Reißverschlüsse...
eine klassische Variante - auch männertauglich, wie ich finde.....


Luises Variante ist aus japanischem Wachstuch und schwarzen Akzenten....
Auch sehr schick, oder?


Hier passte das Mappenschloss mit Reflektor einfach BOMBE ;-)




Alles in allem eine tolle LUDWIG-parade wie ich finde...
Neue Termine für meine Nähwochenenden in Lauenbrück gibt es hier im blog im Dezember....
LUDWIG, das Schnittmuster gibt es als ebook auf MAKERIST, COURLEYS und SEWUNITY....
Die Papierschnitte gibts bei meinen Händlern (hier im blog aufgelistet auf einer eigenen Seite ;-)


Viel Spaß beim Nähen
eure Frau elbmarie


Dienstag, 1. Oktober 2019

CILLY und die gebrochene Lanze zum oilskin



Heute muss ich Euch von dieser tollen und wirklich megacoolen CILLY von Martina erzählen. Sie hatte für unser Wochenende die kleine CILLY in einem relativ festen Kunstleder zugeschnitten und bereits den Korpus genäht, als wir beide uns angeguckt haben und festgestellt haben: ne.... das Material passt einfach nicht zur Tasche....
Martina konnte zum Glück auch innerlich umswitchen und hat sich dann für das relativ feste oilskin entschieden von Merchant & Mills 
Sie brauchte deshalb nichts vom Oberstoff verstärken ....Aber wie würde es aussehen???? Wir waren beide sehr gespannt.


Während des Nähens wird man ja mit einer kostenlosen Fettversorgung der Hände versehen, aber am Ende: ein wirklich tolles Ergebnis!!!!
CILLY ist schön knuffig und wird es mit jedem Knick und Schubber immer mehr werden.
DAS MUSS SO!!!
Ich bin ganz begeistert und möchte wirklich die Lanze brechen für dieses neben dem klassischen dry oilskin etwas vernachlässigte Material von Merchant Mills....Es ist erst recht fest und man muss sich genau anschauen, welche Tasche man machen möchte und ob es passt, denn eine Verstärkung mit Einlage ist bei diesem Material nicht zu empfehlen! Und je mehr in Gebrauch - je knuffiger wird die tasche.....perfekt für CILLY zum Beispiel
Einfach Klasse


CILLY verfügt in der Taschenklappe neben einer regulären Reißverschlusstasche im Futter über eine kleine Reißverschlusstasche in der Klappe... So kommt man mal schnell an Dinge, die man öfter braucht....



Die Aufhängung kann mittels Karabinern (am besten runde) oder wie hier mittels Kordel gearbeitet werden.


Das Schnittmuster kommt in zwei Größen daher - wobei mir ehrlich gesagt die kleine am besten gefällt ;-)

Habt einen trockenen Tag oder eine Tasche aus OILSKIN ☺
(dieser hier ist gekauft bei kleinkariert)

Liebe Grüße aus dem nassen Norden
Eure Frau elbmarie

Donnerstag, 26. September 2019

BRIZZI.... drei weitere Varianten aus unserem Wochenende.... der shopping shopper


 Esther hat BRIZZI aus einem großgemusterten Dekostoff vom Schweden genäht - kombiniert mit dunkelrotem Kunstleder....


Ich finde hier kann man gut sehen, dass gerade bei BRIZZI große Muster gut rauskommen und es keiner weiteren Verzierungen bedarf, oder?
Ich finde sie so schlicht einfach nur schön - Ich war ganz verdutzt, als ich mitbekommen habe, dass der Stoff vom Schweden war... Ich war wohl schon länger nicht mehr da....


Innen gefüttert mit einem kleinen Vichykaro....



Annette hat für ihre BRIZZI mehrere Jeans aufgeschnitten und mit Kunstleder kombiniert. Leider ist mir erst jetzt aufgefallen, dass ich die tolle Vorderseite nicht fotografiert habe in aller Hektik. Dort hatte sie zwei Potaschen der Jeans aufgenäht...-so schön


Innen hat sie auch noch eine Jeanstasche eingenäht und eine Reißverschlusstasche aus Kunstleder...
na und ein paar kleine Flamingos mussten einfach sein...


Luises BRIZZI ist aus dry oilskin mit echino Wachstuch genäht und ich wüsste nicht, zu wem diese knallig coole Tasche besser passen würde ;-)


Die Außentasche ist der Hingucker mit einem Rahmen aus dry oilskin. Auch Luises Tasche habe ich dummerweise nicht von vorne fotografiert. Dabei macht sich die schlichte Vorderseite in dem schönen roten oilskin wunderbar.


Und damit ihr sehen könnt, dass wir auch feiern können: ein Sektchen nach vollbrachter Tat muss manchmal sein.

Mädels.... tolle BRIZZIs!! Danke für die tollen Beispiele

Habt ein schönes kreatives Wochenende... Hier im Norden ist Nähwetter bei lauer Luft mit Herbstsprühregen

Eure Frau elbmarie