Samstag, 14. Dezember 2019

elbmarie NÄHWOCHENENDE TERMINE 2020


Ich freu mich. Ja tue ich wirklich, denn diesen Post mache ich jedes Jahr besonders gerne. Sind diese kleinen kuscheligen Nähwochenenden doch sowas wie meine Babies. 
Im vergangenen Jahr hatten wir zwei Wochenenden mit sehr viel Spaß und tollen Taschen... Wer sich da nochmal inspirieren lassen möchte, der klicke in der sidebar auf das Stichwort NÄHWOCHENENDE

Auf meinen Nähwochenenden könnt  Ihr in kleiner Runde (mx. 10 Teilnehmer) nach Herzenslust Eure elbmarie-Taschen nähen, fachsimpeln, klönen, nähverrückte Leute kennenlernen und ohne weitere Verpflichtungen rundrum nähen soviel Ihr wollt... (Da wir unter uns sind, können sich auch die Nachtschwärmer und Frühaufsteher ausleben.)

Nach dem tollen Erfolg in den vergangenen Jahren freue ich mich Euch für 2020 zwei neue Termine anbieten zu können: 

im Frühjahr: 28.02.-01.03.2020 (FEBRUAR)
oder Herbst: 04.09.-06.09.2020 (SEPTEMBER)


Ihr könnt aus allen elbmarie-Taschenschnitten zwei Lieblingsmodelle frei wählen. Diese Schnittmuster sind im Preis inkludiert und werden Euch nach der Restzahlung als PDF vorab zugeschickt.
Wir werden auf Verarbeitungen und auftretende Probleme eingehen, Wachstucharten und Ihre Besonderheiten, Einlage und Ihr Einfluss auf das Aussehen der Tasche und andere Fragen, die Ihr habt. Darüber hinaus könnt ihr auch RecyclingMaterial mitbringen und wir schauen, falls ihr unsicher seid, welches Schnittmuster für Euer Material geeignet ist und setzen es dann gemeinsam um, wägen ab, was geht und was nicht geht ;-)
UND natürlich werden wir zusammen nähen und am Ende könnt Ihr mit tollen neuen Taschen, neuen Erfahrungen und Tricks und neuen Bekanntschaften nach Hause fahren.
Eure Maschinen solltet Ihr mitbringen - in Einzelfällen kann ich aber auch eine Maschine bereitstellen!
Die Unterkunft ermöglicht eine Einzelzimmer- oder Doppelzimmerbelegung - 
Erstmals werde ich dieses Mal die Anzahl wie folgt vorgeben (also falls kein EZ mehr vorhanden, fragt ihr vielleicht mal eine Freundin???):
4 Einzelzimmer
3 Doppelzimmer.
Bitte gewünschtes Zimmer bei der Anmeldung angeben... 
Die Mahlzeiten inkl. Wasser und softdrinks sind inklusive. 

 WLAN  ist vorhanden, damit Ihr natürlich immer erreichbar bleibt!

Das Haus liegt sehr idyllisch in der Nähe von Tostedt (südlich von Hamburg - Anfahrt aus Hamburg ca. 30-40 Minuten) und ist sehr liebevoll und kreativ eingerichtet. Es steht uns ein großer heller Seminarraum mit angrenzender Küche für die schnelle Verpflegung und den Kaffee/Tee-bedarf zwischendurch bereit.
Wir haben die Möglichkeit die große Terrasse vorm Haus zumindest im September zum Klönen zu nutzen, also bei Sonne ist auch relaxen oder von Hand nähen oder stricken in frischer Luft möglich!

Im Februar können Spaziergänge um den örtlichen See oder durch Rothenburg oder Schessel gemacht werden. (macht aber kaum einer, weil das Nähfieber sehr ansteckend ist, was Außenstehende nie verstehen ;-)))

Für Teilnehmer, die per Flieger oder Bahn anreisen: Ab Flughafen HH gibt es eine Verbindung über Hamburg direkt zum Haus - der Bahnhof ist nur ca. 200 m entfernt und natürlich hole ich Dich dann ab ;-)

Schneidematten, Bügeleisen und Verlängerungskabel sind ausreichend vorhanden ;-)
Ein EDEKA-Markt ist fußläufig zu erreichen.

Habt Ihr Lust bekommen?? Dann lest das Kleingedruckte weiter;-)

Ich würde mich riesig freuen, wenn wir ein schönes Nähwochenende zusammen haben würden.
Wann??
FEBRUAR
Anreise ab Freitag ca. 14:00 Uhr, dem 
Abreise ab Sonntag ca. 15:00Uhr, dem 

SEPTEMBER
Anreise ab Freitag ca. 14:00 Uhr, dem 
Abreise ab Sonntag ca. 15:00 Uhr, dem 

Preis??
305,00 € bei EZ
285€/ Pers. bei DZ 
(Bei DZ bitte dann zusammen anmelden - stornos gehen hier natürlich nur Zimmerweise, nicht einzeln!!!)
Gebt bitte bei Anmeldung Eure gewünschte Zimmerbelegung an.


Nach Bestätigung der Teilnahme ist eine Anzahlung von 120€ innerhalb einer Woche zu leisten, andernfalls wird der Platz weiter vergeben.
Bei Stornierung bis 6 Wochen vorher wird die Anzahlung zurück erstattet. Danach ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Der Teilnehmer kann aber eine Ersatzperson benennen (hierbei bin ich natürlich gerne behilflich mit meiner Warteliste)
Die Restzahlung ist fällig bis 6 Wochen vor Kursbeginn.

Bei weniger als 5 Personen behalte ich mir eine Stornierung des Wochenendes vor, dann gibt es natürlich bereits gezahlte Leistungen zurück!

Anmeldungen per mail unbedingt mit Stichwort unter:
schoenes@elbmarie.de 

Stichwort NÄHWOCHENENDE Februar 2020 oder NÄHWOCHENENDE September 2020

Bitte nicht über insta oder messenger - diese Anmeldungen finde ich ggf. nicht....
Ich belege in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Mit einer schriftlichen Anmeldung stimmst du der o.g. Zahlungs- und Stornierungsegelung zu. 

Ich würde mich riesig freuen, wenn wir ein schönes Nähwochenende zusammen haben würden.

Eure Frau elbmarie

Dienstag, 8. Oktober 2019

LUDWIG... die Reisetasche... kleine Parade des letzten Nähwochenendes 2019


Ich starte mal mit dem LUDWIG von Gabriele.... Gabrieles Taschen sind IMMER schlicht und einfach schön.... Sie hat ein etwas älteres Wachstuch genommen von Au Maison....und ich finde es jedesmal einfach klasse....




Annettes LUDWIG ist aus oilskin mit roten Akzentes durch Gurtband und Reißverschlüsse...
eine klassische Variante - auch männertauglich, wie ich finde.....


Luises Variante ist aus japanischem Wachstuch und schwarzen Akzenten....
Auch sehr schick, oder?


Hier passte das Mappenschloss mit Reflektor einfach BOMBE ;-)




Alles in allem eine tolle LUDWIG-parade wie ich finde...
Neue Termine für meine Nähwochenenden in Lauenbrück gibt es hier im blog im Dezember....
LUDWIG, das Schnittmuster gibt es als ebook auf MAKERIST, COURLEYS und SEWUNITY....
Die Papierschnitte gibts bei meinen Händlern (hier im blog aufgelistet auf einer eigenen Seite ;-)


Viel Spaß beim Nähen
eure Frau elbmarie


Dienstag, 1. Oktober 2019

CILLY und die gebrochene Lanze zum oilskin



Heute muss ich Euch von dieser tollen und wirklich megacoolen CILLY von Martina erzählen. Sie hatte für unser Wochenende die kleine CILLY in einem relativ festen Kunstleder zugeschnitten und bereits den Korpus genäht, als wir beide uns angeguckt haben und festgestellt haben: ne.... das Material passt einfach nicht zur Tasche....
Martina konnte zum Glück auch innerlich umswitchen und hat sich dann für das relativ feste oilskin entschieden von Merchant & Mills 
Sie brauchte deshalb nichts vom Oberstoff verstärken ....Aber wie würde es aussehen???? Wir waren beide sehr gespannt.


Während des Nähens wird man ja mit einer kostenlosen Fettversorgung der Hände versehen, aber am Ende: ein wirklich tolles Ergebnis!!!!
CILLY ist schön knuffig und wird es mit jedem Knick und Schubber immer mehr werden.
DAS MUSS SO!!!
Ich bin ganz begeistert und möchte wirklich die Lanze brechen für dieses neben dem klassischen dry oilskin etwas vernachlässigte Material von Merchant Mills....Es ist erst recht fest und man muss sich genau anschauen, welche Tasche man machen möchte und ob es passt, denn eine Verstärkung mit Einlage ist bei diesem Material nicht zu empfehlen! Und je mehr in Gebrauch - je knuffiger wird die tasche.....perfekt für CILLY zum Beispiel
Einfach Klasse


CILLY verfügt in der Taschenklappe neben einer regulären Reißverschlusstasche im Futter über eine kleine Reißverschlusstasche in der Klappe... So kommt man mal schnell an Dinge, die man öfter braucht....



Die Aufhängung kann mittels Karabinern (am besten runde) oder wie hier mittels Kordel gearbeitet werden.


Das Schnittmuster kommt in zwei Größen daher - wobei mir ehrlich gesagt die kleine am besten gefällt ;-)

Habt einen trockenen Tag oder eine Tasche aus OILSKIN ☺
(dieser hier ist gekauft bei kleinkariert)

Liebe Grüße aus dem nassen Norden
Eure Frau elbmarie

Donnerstag, 26. September 2019

BRIZZI.... drei weitere Varianten aus unserem Wochenende.... der shopping shopper


 Esther hat BRIZZI aus einem großgemusterten Dekostoff vom Schweden genäht - kombiniert mit dunkelrotem Kunstleder....


Ich finde hier kann man gut sehen, dass gerade bei BRIZZI große Muster gut rauskommen und es keiner weiteren Verzierungen bedarf, oder?
Ich finde sie so schlicht einfach nur schön - Ich war ganz verdutzt, als ich mitbekommen habe, dass der Stoff vom Schweden war... Ich war wohl schon länger nicht mehr da....


Innen gefüttert mit einem kleinen Vichykaro....



Annette hat für ihre BRIZZI mehrere Jeans aufgeschnitten und mit Kunstleder kombiniert. Leider ist mir erst jetzt aufgefallen, dass ich die tolle Vorderseite nicht fotografiert habe in aller Hektik. Dort hatte sie zwei Potaschen der Jeans aufgenäht...-so schön


Innen hat sie auch noch eine Jeanstasche eingenäht und eine Reißverschlusstasche aus Kunstleder...
na und ein paar kleine Flamingos mussten einfach sein...


Luises BRIZZI ist aus dry oilskin mit echino Wachstuch genäht und ich wüsste nicht, zu wem diese knallig coole Tasche besser passen würde ;-)


Die Außentasche ist der Hingucker mit einem Rahmen aus dry oilskin. Auch Luises Tasche habe ich dummerweise nicht von vorne fotografiert. Dabei macht sich die schlichte Vorderseite in dem schönen roten oilskin wunderbar.


Und damit ihr sehen könnt, dass wir auch feiern können: ein Sektchen nach vollbrachter Tat muss manchmal sein.

Mädels.... tolle BRIZZIs!! Danke für die tollen Beispiele

Habt ein schönes kreatives Wochenende... Hier im Norden ist Nähwetter bei lauer Luft mit Herbstsprühregen

Eure Frau elbmarie

Freitag, 13. September 2019

Katrikes BRIZZI.... in Velvet vom Nähwochenende


Manchmal gibt es einfach besondere Stoffe und man hegt und pflegt und streichelt sie....
So geschehen mit diesem wunderschönen französischen Velvetsamt.....
Katrike hatte sich in ihn gleich verliebt. - Und ich freu mich, was draus geworden ist....
eine BRIZZI....


Die Außentasche hat sie, weil das Material etwas dicker war und sie gerne wenn, dann das orange aufgenommen hätte, OHNE Rahmen gemacht. Sie hat die Außentasche einfach 2x zugeschnitten und rundherum links auf rechts (JAAA das stimmt) genäht und durch den Reißverschluss gewendet. So sieht man ein tolles gelbes Innenfutter blitzen. Nach dem Ausbügeln musste die Tasche nur noch knappkantig aufgenäht werden,dabei werden die Nahtzugaben mitgefasst. Schick, oder?



Hier nun noch das farbenfrohe Innenleben.... Wer Katrike kennt, der weiss: genau ihre Tasche! Klasse.



Wenn Ihr Katrike mal kennenlernen möchtet und an tollen Stoffen wie diesem hier oben, Wachstüchern und kreativen Ideen interessiert seid, dann meldet Euch gern bei Ihr oder aber besucht sie auf dem Stoffmarkt Stoffencircus. Da ist sie bei den meisten Terminen dabei! ;-) - Übrigens hat sie dann auch elbmarie Schnitte dabei ;-)

(unsere Augenringe sind übrigens von zu wenig Schlaf ;-)

Ich tauche ab zum Taschenworkshop in Trittau!
Habt ein schönes Wochenende
Eure Frau elbmarie




Mittwoch, 11. September 2019

elbmarie Taschen Nähwochenende Herbst 2019


Ein wunderschönes kreatives Wochenende liegt hinter mir und allen Teilnehmern des diesjährigen Nähwochenendes rund um elbmarie- Taschen. Hier ist noch alles ruhig und jungfräulich, aber ein paar Stunden später ging es dann richtig los. Wachstuch lag bereit und wir wurden zusätzlich noch unterstützt vom Nähpark in Cham und kleinkariert


In unserem Haus in Lauenbrück südlich der Elbe ist alles auf Kreativität ausgelegt: 




Nach einem Kaffee und Kuchenstopp und einer Einführung zum Thema Wachstuch und seiner Verarbeitung ging es los: 10 Damen haben alles gegeben auf dem Weg zu ihrer perfekten Tasche. 


Klar habe ich mal wieder so gar nicht dran gedacht ausreichend Fotos zu machen. Dafür ist in allem Gewusel einfach nicht dran zu denken ;-)
Aber ich glaube im Namen aller Teilnehmerinnen sprechen zu können: Es war rundum klasse. Für mich war es eine sehr nette und vor allem sehr lustige Truppe, was die Augenringe der Damen am Ende des Wochenendes hinreichend erklärt.....


Hier nur ein kleiner Einblick in unser kreatives Chaos ;-)

Am Ende musste natürlich das legendäre Gruppenfoto sein, das ich Euch nicht vorhenthalten möchte:


Unsere gute Fee Barbara hat hier den Auslöser betätigt und auch sonst für uns wunderbar gesorgt.
Danke dafür und Danke für ein so herrlich nettes Kurswochenende.


Danke an alle Eure Charaktere, die hier wirklich wunderbar zusammengespielt haben. 


Die Taschen kommen dann nach und nach - einige sind mal wieder an mir vorbeigezogen. Aber das kennt ihr ja schon! Vielleicht bekomme ich noch von den Teilnehmern ein paar hinterher geschickt....
Das wäre toll...

Danke an alle.
Eure Frau elbmarie


Donnerstag, 15. August 2019

Taschenkurse in TRITTAU mit elbmarie



Vor lauter Vorbereitungen habe ich doch glatt verpeilt, meine neuen Kurse in TRITTAU zu posten hier im blog. der erste findet dieses Wochenende am Samstag statt. Ein Platz ist noch frei geworden, da die Dame lieber 2 Tage im September gebucht hat - also wer noch schnell buchen möchte:
dann hier

Ansonsten gibt es noch ein paar Plätze im September:

 
Ich freue mich, Euch diese elbmarie Taschenkurse anbieten zu können:
Samstag, 17.08.2019 - 9:30-17:30 UHR - AUSGEBUCHT - 1 freier Platz für spontane

Freitag, 13.09.2019 - 9:30-17:30 UHR

Samstag, 14.09.2019 - 9:30-17:30 UHR

Ab sofort könnt Ihr sie hier bei Courleys im shop unter Realen Kursen buchen - desweiteren findet Ihr dort neu auch alle meine Schnitte als ebooks ✂️😍✂️😍
Wir nähen gemeinsam die elbmarie-Tasche deiner Wahl an einem oder zwei Tagen.
In der Kursgebühr enthalten sind pro Tag 1 elbmarie Taschenschnitt, Wasser, Kaffee, Kuchen und ein Snack - ein herzhaftes Mittagessen sollt bei Bedarf mitgebracht werden.
Kosten:
1 Tag - 90,00€
2-Tage- 170,00€
Solltet Ihr eine Nähmaschine Vorort benötigen, gebt das bitte in den Bestellungen an - 2 Maschinen kann ich verleihen für eine Leihgebühr von 10€ / Tag.
Ich werde Material von kleinkariert (Wachstuch, Reißverschlüsse, Metall, Futterstoffe, Einlagen) dabei haben - falls was fehlt oder oder oder 😉....
Alle Einzelheiten findet ihr unter Courleys 


Ich freu mich auf Euch!!
Eure Frau elbmarie