Samstag, 8. Dezember 2018

Wer sagt, dass MINILU nichts für Jungs ist??



Hier seht Ihr Kiras Beispiel aus dem Probenäherteam in echino Wachstuch mit Rollern.... Cool, oder?


Innen hat Kira den MINILU für ihren Sohn schlicht gelassen.... Aber zum Aufhängen auf Klassenfahrten und Zeltlagern muss man ihn können ;-)


Sabine hat Ihren MINILU in Tarnmuster mit orange ebenfalls jungstauglich gemacht.


In die Klappe hat sie noch einen zusätzliche Reissverschlusstasche aus Mesh eingearbeitet.



Die eingearbeitete Reißverschlusstasche ist für Jungs und ihre geheimen Dinge auch recht cool.


....und zum Glück gibt es mittlerweile auch schon Gummibänder für Jungs ;-)

Habt einen schöenen 3. Advent und schaut morgen mals ins Türchen im Makerist-Adventskalender, da wartet eine Überrascheung von elbmarie auf Euch!!

Lasst es Euch gut gehen.


Donnerstag, 6. Dezember 2018

GLITZERPOPITZER... oder MINILU als Stricktasche


Es glitzert überall und warum dann nicht unter der Maschine???
Dieses coole Kunstleder habe ich mir im Sommer in Berlin bei Frau Tulpe gekauft und gleich verarbeitet.
Die Außentaschen habe ich weggelassen und nur innen die Meschtaschen eingearbeitet. 
Das Futter ist ein Rest laminated cotton aus vergangenen Zeiten...


und als Stricktasche genutzt, sieht das ganze dann so aus:


Hier seht ihr den Glitzer nochmal .... Hachz.... es weihnachtet....


Liebe Grüße von 
Eurer Frau elbmarie




Dienstag, 4. Dezember 2018

Taschenkurs in MEPPEN! Wir gehen in die dritte Runde



Ihr Lieben, 
ich freue mich Euch mitteilen zu können, dass wir in Meppen im Meppener Stöffchen wieder einen neuen elbmarie-Taschenworkshop geplant haben.

Wann: 9.+10.02.2019 
Wo: Meppener Stöffchen Industriestr. 1c - Meppen
Anmeldungen bitte bei Tanja vom Meppener Stöffchen direkt!!!
Tel. : 05931 8824722
email: meppenerstoeffchen@googlemail.com
Preis (pro Tag): 95,00€

Es ist ein Tageskurs buchbar oder aber zwei.
Bitte beachtet, dass LUDWIG, die Reisetasche, nur an zwei Tagen zu buchen ist. 

In jedem Tageskurs sind Getränke, ein Mittagssnack und pro Tag ein elbmarie-Schnitt enthalten.
Nach der Restzahlung erhaltet Ihr dann von mir die Schnitte in Abstimmung mit Tanja

Ich würde mich freuen viele Bekannte und neue Gesichter dort zu sehen.

Liebe Grüße 
Eure Frau elbmarie

Samstag, 24. November 2018

ein Potpurri an MINILUs für ein buntes Wochenende


echino- Wachstuch


Au Maison Wachstuch von kleinkariert


innen Baumwolle


Au Maison Wachstuch von kleinkariert 


patchworkstoff ebenfalls von kleinkariert


Wachstuch und Rüschengummi von kleinkariert



laminierte Baumwolle freshdots via Swafing




leicht beschichtete Baumwolle


mit transparenten Außentaschen



Ich wünsche allen ein farbenfrohes Nähwochenende in diesem grauingrau da draußen.... und nicht nur ein blackweekend.... nähen macht glücklich....

MINILU gibt es als ebook bei Makerist und als Papierschnitt bei Euren elbmarie-Händlern....
Danke an meine Probenäher Birgit, Marion, Barbara, Kathrin und Netti für Eure tollen Modellbeispiele und dass Ihr mich immer wieder so toll unterstützt!!!
Die meisten der oben gezeigten Modelle sind in einem Nähworkshop entstanden, es waren die allerersten MINILUs ;-)

Habt ein feines Wochenende
Eure Frau elbmarie




Freitag, 23. November 2018

ein neuer Kurs in LÖRRACH


Ich freue mich Euch einladen zu dürfen zu zwei Tagen workshop rund ums Taschennähen. 
Dieses Mal komme ich in den Süden nach LÖRRACH.

Es wird sich am  19.+20.01.2019 jeweils 8 Stunden alles ums Thema Taschennähen drehen.

WO: Ausbildungszentrum Amann& Bohn - Arndtstr. 12 - 79541 LÖRRACH
WANNSa. 19.01.19 - 10.00 - 18.00 UHR (mit Einführung ins Wachstuchnähen)
              So. 20.01.18 - 09.30 - 17.30 UHR (mit Einführung in die Welt der Tascheneinlagen)
INKLUSIVE: pro Tageskurs 1 elbmarie-Taschenschnitt, Kaffee, Wasser und ein Mittagssnack
PREIS: 85,00€ / Tag
Maximale Teilnehmerzahl pro Tag: 9 

Buchbar sind ein oder zwei Tage!

Ich freue mich sehr auf Euch.
Mitzubringen sind Eure Maschine, Nähutensilien etc. und Material.
(Sollte jemand eine bestimmte im Schnitt angegebene Einlage nicht bekommen, 
kann ich diese in Absprache mitbringen.) 

Den/Die Schnitt(e) bekommt Ihr nach Zahlung des Restbetrages, 
der 14 Tage vor Kursbeginn fällig ist.
(Bitte beachtet, dass der LUDWIG/XL-LUDWIG nicht an einem Tag genäht werden kann - 
dafür bitte 2 Tage buchen!  - 2 Schnitte gibt es natürlich trotzdem ☺)


ANZAHLUNG (direkt nach Bestätigung innerhalb einer Woche): 45,00€ (bei 2 Tagen: 90,00€)
(Bei Stornierungen bis 14 Tage vor Kursbeginn wird die Anzahlung rückerstattet. Bei Stornierung innerhalb 14 Tagen vor Kursbeginn wird die Anzahlung einbehalten, sofern sich kein Nachrücker findet. Stornierungen nach Restzahlung innerhalb 2 Wochen vor Kursbeginn können nur rückerstattet werden, wenn seitens des Kursteilnehmers ein Ersatzteilnehmer genannt werden kann oder sich anderweitig ein Nachrücker findet.)

Anmeldungen nur unterschoenes@elbmarie.de Stichwort: LÖRRACH


Solltet Ihr noch Fragen zum Kursort haben, steht euch Martina Schröpfer telefonisch zur Verfügung unter der Nummer 0151/54734673

So und vielleicht ist es ja auch ein passendes Weihnachtsgeschenk???

Donnerstag, 15. November 2018

der zweite Teil aus Meppen - dem Taschenworkshop im Emsland ;-)


Es waren am Sonntag sogar zwei LUDWIGS dabei, hier der erste von Merle - sie hat das echt klasse an dem Tag geschafft - ein maritimer LUDWIG mitten im Emsland ;-)


Hier seht ihr besonders gut den großen U-förmigen Eingriff, weshalb man den LUDWIG super gut be- und entpacken kann. Der Reißverschluss ist etwas tricky - aber man wird belohnt, oder?


Hier noch ein Hammer-LUDWIG von Anne im trendy-Kaktusstyle....
>Ich mag das ja supergerne....


Die seitliche Außentasche hat Anne mit einem LOXX-Verschluss versehen.


Der Griff an der anderen Seite hilft beim Packen, Umpacken oder aber wenn ihr ihn Trolleygerecht näht beim Aufsetzen auf den Trolley (Trolleyanbindung ist nur im XL-Ludwig enthalten)


Eine süße kleine CILLY ist bei Nicole entstanden - Wachstuch aus dem Meppener Stöffchen....


Alexandra hat einen LALE aus Wachstuch gemacht - mit einem mir bisher noch nicht untergekommenen tricky Detail:


Sie hat die Klettverschlussbänder vorne durch einen Streifen Wachstuch ersetzt ;-), weil sie die Klappe nur so "überwerfen" wollte...


Last but not least noch ein MINILU von Martina - ist er nicht knuffig? - aus Wachstuch innen und außen - ist ein bisschen tricky, aber geht auch!!!


Die Einteilung innen ist im ebook beschrieben - kann natürlich an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.


Und klar sind noch GLORIETTAS am Sonntag entstanden, die zeig ich euch im nächsten post....
Alle Schnitte gibt es als Papierschnitte bei Euren elbmarie-Händlern oder als ebook zum selbst ausdrucken bei Makerist.

Habt ein kreatives Wochenende...
Eure Frau elbmarie







Mittwoch, 7. November 2018

NEPAL? - ich war noch nie in NEPAL, Frau Machwerk


Aber jetzt habe ich NEPAL for free zu Hause ;-)
Hier ist NEPAL, das neue freebook von Frau Machwerk..... Eine recht schlicht gehaltenen Taschenform, die durch die neuartigen Ösen und die Lederriemen aber ein echter Hingucker ist. Darüber hinaus ist sie schnell und leicht genäht, dank der wie immer sehr verständlichen Anleitung. 



Hier seht ihr völlig neuartige Ösen zum Verschrauben, die Ihr bei Frau Machwerk, neben den tollen weichen und geschmeidigen Lederriemensets bestellen könnt. Das Zusammenspiel dieser beiden Komponenten macht den Charme der Tasche aus.
Ich habe mal etwas quer gedacht und die tollen Stoffe aus der Robert Kaufmann Serie FORAGE von Anna Graham alias noodlehead gepatcht... Allein die tollen Muster, da konnte ich mich nicht entscheiden, welcher der erste sein sollte, da hab ich halt mal alles kurz und klein geschnitten - und das Innenfutter ebenfalls aus FORAGE genäht.... (Stoffe über Quilt und Textilkunst München)


Natürlich ist die Tasche mit einem Reissverschluss (hier einem metallisierten aus dem machwerkshop) zu schliessen.


Geöffnet sieht man: Da geht ne Menge rein! - ich habe die Innentasche nicht in Falten gelegt, weil ich so ein fettes leeres Portemonnaie habe, das müsste sonst in den tiefsten Tiefen der Tasche verschwinden. Den vorderen Reißverschluss habe ich zugunsten des Patchworks ausfallen lassen, ich wollte die Quadrate nicht noch mehr zerschneiden ;-)
Beim Anbringen der Riemen war ich Neuling und musste erst etwas überlegen, aber das funktioniert ganz prima.


Das Reißverschlussendstück ist sehr einfach gehalten. Ich habe es mit dem Kunstleder vom Unterteil eingefasst  (Kunstleder "Borke" von Frau Tulpe - Berlin)


Hier sieht man die Pracht meines gewählten Futters - Ach diese Serie ist so ein Kracher - da mach ich mir noch eine Tasche draus!


So, ich habe fertig - NEPAL, das neue freebook von Frau Machwerk - Ihr bekommt es mit den Ösen, Riemen und Reißverschlüssen bei Ihr im shop ;-)

Ich war zwar noch nie in Nepal, aber hab ich ja zu Hause jetzt...
LG von Eurer Frau elbmarie