Freitag, 22. Mai 2015

Gesund GRILLEN mit GRAZIELA....



Heute gesehen beim leider nicht umgänglichen Pfingstgroßeinkauf.... und eingesackt....
denn bei Frau elbmarie wird am WE gechillt und gegrillt.... Elbe beguckt und mit den ältesten Freunden ein wunderschönes Wochenende verbracht....


Ich wünsche Euch allen wunderschöne Pfingsten mit bestem Wetter für gesundes Grillen ;-)

Eure Frau elbmarie

(an apple a day keeps the doctor.... ;-))



Mittwoch, 13. Mai 2015

....die mit dem HIRSCH.....



....ist DIE der Hammer???
Sorry, es ist nur ein handyfoto, aber das habe ich heute von der lieben Katrin bekommen und ich war sofort hin und weg....ich darf sie Euch hier zeigen, und darüber freue ich mich sehr...


Der Geburtstagshirsch von echino (zum 10 Geburtstag - Jubiläumskollektion) macht vernäht doch sehr viel mehr her...
Ich muss sagen, ich hatte es ihm nicht so ganz zugetraut ;-)


Ich verabschiede mich in ein buntes Stoffmarktwochenende...
Dortmund und   meine (Fast)Heimat ;-)) Osnabrück sind auf dem Plan -
Ich freu mich drauf...Vielleicht sehen wir uns ja?
Aber erstmal noch ein freier Vatertag 

Alles Liebe von Frau elbmarie, die mit dem Hirsch tanzt ;-)



Montag, 11. Mai 2015

FARRRRRRBE.... das kann er: Kaffe Fassett


... und da ich eine Schwägerin habe, die total der Farbe pink verfallen ist.....


...musste das gute laminated cotton von Kaffe Fassett dran glauben....gekauft in LONDON bei Liberty`s (niemals verpassen in London!!!) - Oh ich hätte gerne mehr gehabt, kann es aber auch im Netz nirgends mehr finden... Sehr schade... 
Und bei SOOOOO viel Farbe, kann Frau elbmarie auch mal vom Wege abkommen, oder??? ;-))


Da es ein besonderes Geschenk sein sollte, mit neuem Lederetikett ;-)


Innen natürlich schrillstes PINK und eine Reissverschluss-Innentasche mit applizierter Blüte... Ich hatte leider nur genau 0,5m und da reichte es nicht so ganz....Geht doch, oder??


für Pernille....
Ratz Fatz genäht und ergänzt mit einer Loretta (die hatte sie schon...) ein idealer Frühlingsbegleiter mit viiiiel Farbe...
Den Schnitt gibt es als ebook und als Schnittmuster und er ist wirklich Anfängertauglich mit vielen Verarbeitungsmöglichkeiten...
Danke Frau glitzerblume ;-)

Euch eine farbenfrohe, hoffentlich endlich mal warme Woche
Frau elbmarie




Montag, 4. Mai 2015

Ich zeig sie Euch trotzdem.....



....die kleine.... mit so viel Platz....
Wenig Materialverbrauch, einfach zu nähen, die perfekte Begleiterin in großen Shoppern für das nötigste an der FRAU (aber auch als Männertasche etwas vergrößert toll - Monika wieder... super)
Besonders gut im Sommerurlaub ;-)


Das Ursprungsmodell ist mit Gurtband und Magnetverschluss... 
Hier nun mit eckigem Mappenschloss...
Ich zitiere mal meine Freundin Heike... weil es trifft es :
"Je lieblicher und runder der Stoff, je eckiger das Schloss
und je sportlicher der Stoff, je runder das Schloss..."

Ich musste im ersten Moment erstmal nachdenken, habe es immer wieder versucht anzuwenden... sie hat es auf den Punkt gebracht ;-)) - die Regel geht fast immer auf.



So und nun schließe ich hier mal vorerst die Berichterstattung der unglücklichen Entwendungsgeschichte. Aber sollte ich die Taschen wiederbekommen, werde ich Euch hier auf diesem Kanal informieren.

Wo auch immer dieses kleine Loretta-Schätzchen (jaaaaa aus Miami Vice... kennt ihr noch???) auch gerade ist... Möge der Entwender und Träger sich nicht wohl mit ihr fühlen. Übrigens trägt sie mein Logo-Webetikett auf der Rückseite.... nur mal so und ich habe sie nur einmal genäht!

Danke für all Eure lieben Kommentare. Setzt sie um in Wachsamkeit und Loyalität - egal wo...
denn, wenn alles nur noch weggehängt und weggeschlossen wird, kann niemand mehr Taschen, Stoffe, Dinge BE-GREIFEN... und das wollen wir alle nicht... und vieles von einigen vorgeschlagen, scheitert leider an der Realität und den Gegebenheiten. Und etwas erreichen können wir immer nur, wenn wir an einem Strang ziehen... Das ist überall so... und hat wohl seinen Sinn.
Mir aber am wichtigsten ist, dass die, die eben in Versuchung sind, waren... was auch immer...aufgewacht sind... dass es so eben nicht geht, weil sie viel mehr Schaden anrichten als nur mal eben was mitzunehmen....Da stecken immer auch Menschen hinter...

und nun Schluss. 
Gute Nacht
Frau elbmarie 



Samstag, 2. Mai 2015

WARUM MACHEN LEUTE DAS??? Klauen auf dem Stoffmarkt???



Es tut mir leid, hier sowas posten zu müssen - wirklich, aber ich bin so sauer wie schon lange nicht....


Es wurden diese drei Taschen von mir gestern in Hamburg auf dem Stoffmarkt innerhalb einer guten Stunde vom Stand geklaut!!! Leute, wo leben wir eigentlich????
                   

An anderen Ständen ging es ähnlich zu. Bei einem Kurzwarenhändler wurde ein ganzes Bündel, das immer herunterhängt an den Wagen (Ihr kennt das ja) komplett abgeschnitten und mitgenommen, bei uns mehrere Gurtbandpakete (10 allein von einer Frau!!!).... von den unbemerkten Kleinteilen gar nicht zu reden. Dieser karierte Beachboy aus ASPEGREN_ Wachstuch hier war einen Tag alt, die obige Loretta aus japanischem Wachstuch 10 Tage alt. Der Beachboy mit den Strandhäuschen scheint aber, trotz dass er schon älter war, einen Liebhaber gefunden zu haben. 
Ich richte mich nicht an die Ehrlichen hier, die lange anstehen um Ihre Schätze bezahlen zu können (ich weiß, dass das oft lästig ist) - und die dafür arbeiten und auch sparen, um Ihrem Hobby frönen zu können...
Ich richte mich an die, die alle schon mal gedacht haben: da liegen ja  so viele tolle Sachen, da fällt das gar nicht auf.  Tasche auf - rein damit - und weg....
WEM TUT DAS DENN SCHON WEH????
Hier 5€, da 4,50€ - ne Rolle Wachstuch, wer merkt das schon???? Tasche auf -den Kick verspüren - den habe ich aber ausgetrickst- und weg.... Das ist die Existenz der HÄNDLER!!!! Halllloooo????? Hier 5€, da 4,50€ - es läppert sich.....
Wisst Ihr was ein Stoffmarkt kostet? An Personal, Zeit, Sprit, Standkosten, Arbeit und Kraft ??? Ich nähe an einem Beachboy auch einige Stunden, vom Material mal ganz abgesehen!!! Und ganz ehrlich - meine drei Taschen sind nur die Spitze des Eisbergs, wenn man die unbemerkten Kleinteile alle aufrechnen könnte.
Alle, die selber Handwerkermärkte machen, wissen wovon ich rede und ich sage Euch: Stoffe sind noch schwerer und teurer als Taschen und vieles mehr...Was da hintersteckt kann ich hier gar nicht alles aufzählen. und das viele viele Wochenenden im Jahr. Was gibt Euch das Recht, einfach fremde Dinge als Euer Eigentum einzustecken ohne zu bezahlen??? Was bitte?
Dies ist kein Einzelfall leider... Wachstuchrollen, Gurtband, ganze Stoffballen JAAAA ganze Ballen, Schnittmuster, Stoffreste... immer wieder.... da verliert man den Glauben an das Gute im Menschen!
Es ist eine Frechheit sich so über das Eigentum anderer hinweg zu setzen und Dinge einfach einzusacken. DENN DAS TUT IHR! Gibt Euch das den besagten Kick???

Eine von diesen schwarzen Schafen durfte ich gestern selber sehen. Sie sah aus wie alle anderen. Nett und freundlich.- verheult.... komisch.....WARUM eigentlich? Warum heult man, wenn man das vorsätzlich drauf anlegt andere zu schädigen? - Ich muss doch damit rechnen erwischt zu werden. 
Es ist niemandem anzusehen - und das verschärft das Misstrauen....
Ich bin im Moment noch so richtig sauer, aber eigentlich überwiegt die Traurigkeit, dass man vor Dreistigkeit noch angelächelt wird. So gestern nach dem Diebstahl mehrer Wachstuchrollen...
Es ist wirklich erschütternd und mehr als schade, denn Ihr schädigt auch alle die, die ehrlich sind, die Spaß haben möchten auf den Märkten, die das Angebot zu schätzen wissen und den Service, den die Stoffmärkte Euch in Eurer Umgebung bieten. Wo sonst habt ihr DIE Auswahl vorort und könnt fühlen, tasten, stöbern ohne Euch auf Fotos verlassen zu müssen? Stoffe und Kurzwaren be-greifen?? In DER Hülle und Fülle?

Wenn Ihr noch mehr dazu lesen möchtet schaut mal hier bei Manu, wir lernten uns vor mehr als 10 Jahren auf dem Stoffmarkt in Hamburg kennen - auch sie konnte schon davon berichten!

Ich appelliere an alle ehrlichen Besucher, bitte habt Acht - natürlich zum einen auf Eure eigenen Sachen, denn auch da kommt es ja immer wieder zu Übergriffen, aber auch generell, damit solche Leute aufgegriffen werden und polizeilich erfasst werden!!! Denn ohne die geht es nicht. Leider!!!

Frau elbmarie, die erstmal keine Tasche näht. Ich habe echt ne Blockade so wütend bin ich immer noch. Entschuldigung meinerseits an alle, die nix, aber auch gar nix damit zu tun haben...Auch an alle Kunden, die das gestern hautnah miterleben mussten, dass meine Laune echt im Keller war!Ich war da recht emotional! Und Danke an die Beamten, die da gestern so schnell vorort waren und sich gekümmert haben.




Mittwoch, 29. April 2015

PHILINE in der Hamburg HAFENCITY.... meine Version einer Collegetasche in Wachstuch



Oh, diese Version liebe ich besonders, weil ich das Libellenwachstuch einfach zu gerne mag....und wie man sieht, ist sie durchaus auch für "gesittetere Damen tragbar ;-)))


Für diese Version braucht es lediglich eine Rolle (30 x70 cm) in einem Kontrastwachstuch (Stoff geht natüüürlich auch)....


Da der schwarze Gurt mir alleine zu krass war, aber ein anderer nicht passte, habe ich es mal wieder mit einem dreifach-Steppstich versucht - und es gefiel mir so richtig gut...ton-in-ton abgestimmt zur Wachstuch Farbe.
Eine andere Lösung wäre natürlich auch ein mit Schneidelineal und Rollschneider geschnittener 2 cm Streifen in Wachstuch gewesen... Diesen einfach mit Zickzack auf das Gurtband nähen - et voilà: man hat eine wunderbare Verbindung von Gurt und dem Wachstuch der Tasche.... Stylefix hilft vorher beim Fixieren ;-)
Ich habe bei diesem Modell wieder das Gurtband über die Seiten und den Boden aufgenäht. Das gefällt mir allein optisch sehr gut, hat aber entsprechend einen Mehrverbrauch.


Könnt Ihr Euch eigentlich vorstellen, wie lange ich rumgelaufen bin, gezupft und umgestellt habe, um diese köstlichen Fotos zu machen??- Unter sehr skeptischer Beäugung der Passanten.... Ich ziehe in diesem Zusammenhang vor den Bloggern mit Ihren perfekt gestalteten Fotos echt mal den Hut. Keiner sieht den Aufwand und die Zeit, die Ihr da investiert... Danke!!

Ihr findet diese köstlich gestaltete Treppe mitten in der Hamburger HafenCity, die derzeit dank Brückenbau und Elbphilharmonie leider mehr einer Großbaustelle gleicht... aber es wird... und für Spaziergänge dort ist es einfach wunderschön, denn hier pulsiert es... Allein auf der Treppe sitzen und Leute gucken.... wunderbar und ein Grund von Hamburg nicht mehr wegzugehen ;-))
Habt Ihr auch so skurrile Fotomotive bei Euch? Lasst doch mal sehen... ;-)

LG vom sonnenlichtgeflutetenen PC-Arbeitsplatz...
Frau elbmarie

Schnitt: PHILINE
Wachstuch und Zutaten: kleinkariert
Rollenzuschnitte gibts auf den Holländischen Stoffmärkten und im Ladengeschäft ;-)



Montag, 27. April 2015

Wohin des Weges??? ....SYLT.... immer wieder schön


...selbst bei Schietwetter.....SYLT ist IMMER schön....So konnte ich denn auch eine Spontaneinladung nicht ausschlagen letzte Woche und bin für 2 Tage abgetaucht....


natürlich gleich ans Wasser.....


....und Sylt wäre nicht Sylt, wenn es wider jeden Wetterbericht doch noch 
die Sonne rauslassen würde... 


Bei einem Hörnumbesuch gibt es dann auch Skurriles zu sehen....


Strandkunst in Perfektion...bei eiskaltem Wind - das pustet alles andere weg....
und tut gut, grade, wenn mir eine neue Tasche im Hirn rumspukt...


Ich liebe Strandspaziergänge mit guten Gesprächen und Gedanken...


Das öffnet Türen im Kopf ;-)



Jetzt aber wieder zurück.... Bereit für Freitag auf dem Hamburger Stoffmarkt ;-)
Sehen wir uns?? Bringt wider den Wetterbericht die Sonnnnnne mit!!!

LG von Frau elbmarie, mal wieder richtig durchgepustet....