Dienstag, 8. Juli 2014

SIEBDRUCK.....ein Samstag in Wilhelmsburg


Frau elbmarie hatte schon lange immer wieder den Wunsch diese Technik des Bedruckens von Stoff - den SIEBDRUCK - kennenzulernen und auszuprobieren....Um so größer war meine Freude, das mit meiner Freundin machen zu können...So geschehen am vorletzten Wochenende...und ich hatte keiiiiine Ahnung was mich erwartet... wirklich nicht...


Es war natürlich deshalb um so spannender...Die Location an sich hatte es mir gleich angetan - hohe Räume, NÄHMASCHINEN.... Gerätschaften - wohin das Auge blickt... eine komplett ausgestattete Siebdruck Werkstatt...mitten in Hamburg - Wilhelmsburg...Ein richtige Kreativ-Werkstatt - das war etwas was mein Kreativ-Herz direkt angesprochen hat BEVOR es richtig losging...


Anhand eines simplen Versuches mit meinem Logo - und ich gestehe- mehr habe ich nicht als Vorarbeit zu bieten gehabt und das sogar nur in Zusammenarbeit und auf drängen meiner Freundin Barbara...:-)- es gab zum Glück vorbereitete Motive für die Kursteilnehmer in Hülle und Fülle - so musste niemand leer ausgehen...Ich wollte auch zuerst sehen, verstehen, probieren - um dann irgendwann mit Sinn und Verstand das vielleicht nochmal zu wiederholen.... Mal schaun... ;-) Das wichtigste beim Siebdruck von Hand  ist eine schwarz-weiß Vorlage auf Folie oder Pergamentpapier, die keinerlei Schattierungen aufweist...die eigentliche Siebdruckvorlage - abgehakt -


Diese und weitere (der Rahmen ist recht groß) wurden mittels Belichtung auf den mit einer Belichtungspaste vorbereiteten Rahmen aufgebracht...Der Siebdruck kann starten...Die Stellen des Rahmens, die unbelichtet blieben (schwarze Bereiche der Vorlagen - weisse im belichteten Rahmen) blieben nach der Belichtung farbduchlässig - alles was hier fliederfarben ist ist für die Farbe undurchlässig...die weissen Stellen ergeben das eigentliche Motiv beim Siebdruck.


DER musste dann auch für mich noch herhalten - da muss ich dringend an die Verarbeitung gehen... ;-(Ergebnis folgt...) Es wird die Siebdruckfarbe mit einem Rakel in den Rahmen "geflutet" und anschließend mittels Rakel mit Druck gedruckt... 


Das Ergebnis hat uns alle so verblüfft...Alle Kursteilnehmer kamen förmlich in einen Rausch von Farbe, Motiv und Stoff (Papier, Leder, Spüllappen, Shirts etc. gehen natürlich auch...) Oh es hat mein Herz inspiriert...Das war nicht der letzte Siebdruck...
Frau elbmarie muss das unbedingt nochmal mit eingehender Planung und dem erworbenen Grundwissen wiederholen...Es war ein toller kreativer Tag - und die Nähmaschinen durften ausnahmsweise nur zugucken!
Danke für diesen tollen Tag...

Frau elbmarie die heute unsern Jungs die Daumen drückt...











Kommentare:

griselda hat gesagt…

Ui, da ist ja ein Stern auf dem Sieb! :)
Ja Siebdruck, das ist wirklich interessant. Heute hab ich wieder eine belichtungsreihe, so langsam wird das hier auch was.
Aber ein Workshop mit vielen Farben, anderen Teilnehmerinnen und der Riesenauswahl an Motiven ist viel reizvoller als mein Dahinwerkeln in meinem Siebdruckkeller.
Ich könnte etwas Gesellschaft vertragen :)

elbmarie hat gesagt…

komme gerne ....;)