Donnerstag, 19. November 2009

...mal was Schnelles für Kinder?????







....manchmal muss es auch mal was Einfaches aus Resten geben....zumindest bei uns - wenn mal wieder ein Termin den anderen jagt- (Dies ist ein URALTrezept aus meinem Schneider-Schülerkalender aus den 70ern (original, versteht sich)! Es hieß:

Eumels Nudelauflauf zum Muttertag.... *lol*


300g Nudeln (am besten Maccheroni - aber andere gehen auch),
200g gewürfelter gekochter Schinken
1Becher Sahne
1Tasse Milch
3 Eier
Semmelbrösel
150g geriebener Emmentaler
Auflaufform fetten und mit Bröseln ausstreuen,
Nudeln kochen
Schinken würfeln
Nudeln,Schinken,Käse abwechselnd einschichten

Eier mit Milch etwas Sahne Salz verquirlen - alles drübergeben - etwas Käse obendrauf und in den Ofen - am besten morgens mit Timer - für weniger Mittagsstress......

ca.45min bei 180Grad Umluft (gabs damals noch nicht....;-)))
Für Leckermäuler immer mit Ketchup - ein Hochgenuss....;-)

In diesem Sinne

GUTEN APPETIT à la 70er Jahre!!! ;-))

Sabine
(sorry, aber das zweite Bild ließ sich mit allen Mitteln nicht drehen.... )

Kommentare:

ramtamtam hat gesagt…

so ähnlichhaben wir nudeln auch schon mal zusammengemixt. aber der name des gerichts ist weltklasse!

glg anke

Simone ... hat gesagt…

mmmh lecker, machen wir auch ab und zu!

liebe Grüsse simone

Kleine Fluchten hat gesagt…

Hmmmm, genau mein Fall - und für meine Tochter sicher ein todsicheres Gute-Laune-Essen :-)

Ich werde es ausprobieren, vielen Dank!

LG Tina