Donnerstag, 9. Februar 2017

...und noch eine Walkjacke.....



wieder das Modell SKIPPY von Garconne... diesmal in schlichtem einfarbigen Wollwalk - aufgepimpt mit alten Jeanshosen meines Sohnes... Verarbeitet wurden Hosenbund, Seitennähte und Hosenbeine....und sogar ein labeltag (das beige Teil da vorne ;-))


Sie ist schon vor einiger Zeit entstanden. Leider hatte ich fernab meines Nähzimmers keinen Zweiwegereissverschluss. Aber ich liebe meine Jacke. Schnell überwerfen und los. Ich hätte nie gedacht, dass sie so kuschelig ist. Am Saum habe ich den Hosenbund zweier alter Kinderjeans angenäht und den Schnitt so etwas verlängert. 

Die Label blieben natürlich dran!!! Kniefalten und Kappnähte der Hosenbeine sind auf dem Rücken verarbeitet. An der kapuze ein Streifen aus den Hosenbeinen.


Den linken Ärmel habe ich mit einer Hosenbeinkappnaht aufgepimpt.


Den rechten Ärmel mit einer Hosentasche ;-)
Na und das schrie doch förmlich nach einer passenden Tasche, oder???


TADAAAA.... Als Fortführung dieses Stoffpuzzels ist dann eine Weile später meine Tasche CILLY passend zu der Jacke aus den Resten entstanden.
Ich mag beide sehr gerne und freu mich immer wieder dran....
auf gehts für mich das erste Mal zu RUMS

Und Ihr so? 










Kommentare:

Gabis Naehstube hat gesagt…

Wow, die Jacke ist ein echter Hingucker mit den Akzenten der Jeans. Gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße
Gabi

Lila-Lotta Sandra Prüßmeier hat gesagt…

Hallo !
Sehr genial !
Liebe Grüße
Sandra Lila-Lotta

Open House hat gesagt…

Bin total begeistert! Das sieht ja sowas von cool aus!
Liebe Grüße, Dani

Blacklady hat gesagt…

Wow, die Jacke so wie die Tasche einfach ein Traum.....lg karin

Martina Hadaller hat gesagt…

Deine Jacke ist genial! Ich glaube die Idee werde ich mitgehen lassen...
LG
Martina