Montag, 12. September 2016

RECYCLING und StoffRESTEverwertung... CILLY mal ganz anders - ab heute ONLINE



Während der Entstehungsphase kam mir die Idee, eine CILLY passend zu einer im letzten Jahr genähten Walkjacke zu machen. (die zeige ich Euch noch, wenn es etwas kälter ist draußen☺)
In dieser Jacke habe ich Walk mit abgelegten Jeans gemischt. Der Walk war gut abgelagert, die Jeans auch....Die Reste der damaligen Aktion lagen hier warm und trocken und somit musste ich nicht lange nach Material suchen: eine alte Babyjeans hatte nun endlich verloren und der Rest des übrig gebliebenen Walks musste auch dran glauben!!


Hier handelt es sich um die kleine Variante: Jeanstaschen wurden abgetrennt, Schilder auch und dann eifrig gemixt mit dem Walk. Die Kordel wurde durch hochwertige Vierkantringkarabiner ersetzt.


Als Einlage habe ich lediglich H310 auf den Walk und den Jeans gebügelt und H630 aufs Futter. 
Das Ergebnis hat auch alle Teilnehmer von meinem Nähwochenende letzte Woche überzeugt. 
CILLY ist trotz WALK und JEANS klein und knuffig geblieben.


Vom Korpus wurden 3 Teile in Jeans und 9 Teile in Walk geschnitten.


Das Sternchenfutter fand ich perfekt dazu - ebenfalls ein Rest...
Fühlt Ihr Euch auch immer so gut, wenn Ihr Reste aufbrauchen könnt?

Habe so einiges grad verbraucht und freu mich wie Bolle darüber... 

(Futter, Reißverschluss - kleinkariert; Gurtband,Walk,Jeans - privat )

CILLY gibt es ab heute im shop bei mir und als fertigen Schnitt bei kleinkariert im Laden, auf dem Stoffmarkt, im webshop und auf Dawanda.

(Ihr bekommt meine Schnitte jetzt auch jeweils in den Läden bei QUILTZEIT (Minden) und bei LENEBELLE (Düren)!

Euch einen kreativen Start in die Woche
Eure Frau elbmarie











Kommentare:

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Sehr schönes Upcycling.
Lieben Gruß,
Petra

Anja K. hat gesagt…

Ein Traum - ich habe mich gleich verliebt, Schnitt gekauft und genäht: fertig! Die Tasche ist wunderschön und praktisch. Habe vielen Dank!!!!!
Liebe Grüße, Anja