Donnerstag, 5. Mai 2016

Hier nun die Original-PIPPA aus dem ebook....


Ja, sie ist schrill...meine ebook-PIPPA, aber ich mag schrill ... nicht immer, aber manchmal... und um gute eindeutige Fotos für ein ebook hinzubekommen, muss man als Autor auch auf die richtigen Muster und Farben achten, denn nicht jeder hat einen Farbdrucker oder druckt in Originalgröße aus... JA, JA, ich kenn das ja schon...aber hierbei dürfte es zumindest recht eindeutig sein, oder?

Zum Glück gab es bei kleinkariert ein passendes Innenfutter ;-)
Hier seht Ihr die Innentasche mit dem abgeteilten Handyfach und derm Geldbörsenfach. Bitte prüft vorher bei einem long-Portemonnaie, ob Eures hineinpasst... zu unterschiedlich sind diese mittlerweile in den Maßen... Sonst passt die Maße einfach Eurem eigenen Portemonnaie an. Da es eine recht schlichte Innentasche ist, kriegt Ihr das ohne weiteres hin!!


Hier könnt Ihr sehr gut die Reißverschlussenden sehen und die einfachere Lösung der Gurtbandaufhängung... JohnBoy-Fans können aber auch die dort angegebene Lösung in Angriff nehmen. Einfach die Laschen vom JohnBoy statt der Laschen von PIPPA zuschneiden ;-)


Wichtig ist hier, dass die Schlaufe sehr schön kurz gefasst wird, damit der Karabiner die Schlaufe nicht unschön lang zieht...
  

Über die Kunstlederquadrate könnt Ihr verfügen wie Ihr möchtet. Ich persönlich mag sie sehr, da sie die Tasche so "komplett" machen...
Aber sie sind kein Zwang... natürlich nicht ;-)
Man kann PIPPA auch nur mit zwei Henkeln und ohne allem sehr schlicht halten z.B. für eine tablet - oder laptop-Tasche
It`s up to you 

Wirklich bunte Grüße heute - ich bin derweil im schönen Italien und hoffe dort besserem Wetter zu begegnen ;-)
Wer davon mehr sehen will, schaut mal bei instagram bei mir vorbei...

LG aus Norditalien von
Frau elbmarie

1 Kommentar:

hexbex hat gesagt…

Die tollste Pippa, die ich bis jetzt gesehen habe. Schön schrill sommerlich.
Viel Spaß in Italien. Hast du das tolle Wetter her geschickt?
Lieber Gruß,
Sabine