Montag, 1. Februar 2016

EWA..... und Frau elbmarie probiert mal Filz mit Wachstuch


Oh ich freu mich wirklich Euch heute EWA  - die neu Tasche von Frau machwerk - präsentieren zu dürfen. Als ich den Schnitt bekam vor ein paar Wochen, da wusste ich gleich - dieses Mal muss ich Wachstuch mit Filz ausprobieren.... unbedingt!!! Frau machwerk hat da etwas ganz tolles gezaubert, denn EWA hat es im wahrsten Sinne des Wortes IN SICH - denn außen ist EWA relativ schlicht, aber INNEN - wartet ab!!


Außen zunächst mal besticht EWA durch die vordere Reißverschlusstasche und die Teilung in Bodenteil und Hauptteil... Seitlich dann die Ösen mit dem durchgeschobenen Ring für die Aufhängung des Gurtes (in welcher Form auch immer - da lasst Euch bei Frau machwerk inspirieren, sie hat wie immer da so einiges Tolles auf Lager!!) 
Unsereiner hat da mal auf schlicht gemacht und das Gurtband allerdings mit einem ca. 2 cm breiten Wachstuchstreifen verziert. Das passte bei dem tollen Rosenmuster hevorragend... Mit zickzack offenkantig aufgenäht ist es eine effektvolle und relativ einfache und schnelle Methode ein Gurtband auf eine Tasche abzustimmen!!


Für den Boden habe ich einen 3 mm-Filz genommen - das gibt ordentlich Stand und Volumen und sieht noch dazu recht elegant aus - wer mag, kann ja noch Bodennägel einarbeiten - ich bin dann mal auch hier recht schlicht geblieben.....


Die Nähte lassen sich dank des darauf abgestimmten Schnittes gut händeln - auch mit "schwächeren" Maschinchen!!! ☺


Und nun der Kracher: DAS INNENLEBEN!!!!
1. die super hochwertig daherkommende aufgesetzte Innentasche mit Paspelierung an der Oberkante (Da konnte ich endlich mal richtig glänzen mit meinem silbernen Lederpaspel!!☺)
2.ein seitlich und am Boden mitgefasstes Mittelteil, leicht verstärkt teilt es die Tasche in zwei Hauptfächer, bietet Platz für Wichtigkeiten  mit Reißverschluss gesichert und gibt gleichzeitig der Tasche in sich noch Stand....
UND ist recht leicht einzuarbeiten!!
3. die nette Einarbeitung des Magnetknopfes!!Ich habe ihn hier mit meinem Filz unterlegt und das sieht schon mächtig professionell aus!!!


All in all: wieder eine tolle MACHWERK-Tasche. Die MACHart ist eben besonders und keine, die man in Büchern o.ä. angeboten bekommt! 
Es hat Spaß gemacht - besonders die Fachsimpelei zwischendurch... Immer wieder schön und besonders und das nun schon seit Jahren. DANKE.
Und ein Treffen muss bald sein!! DRINGEND, sonst mach ich nen Kurs bei Dir ;-))))))

So, den Schnitt bekommt Ihr hier und hier,
das Wachstuch und Futter hier
Etiketten hier

Euch eine taschenreiche Woche
mit besten Wünschen von Frau elbmarie







Kommentare:

griselda hat gesagt…

Ja, Filz als basis ist eine gute Sache, das gibt schön Stabilität. Überhaupt finde ich das Wachstuch prima, die Rosen sind so kombiniert völlig unterzuckert. Nicht so niedlich......
Und ja, wir sehen uns mal wieder- unbedingt.
Danke für die wie immer wunderbare Zusammenarbeit, Sabine!

Stoffknopf hat gesagt…

Deine Wachstuch-Filz-Variante finde ich auch sehr schön! Und die silberne Lederpaspel ist wirklich der Knaller :-)
Liebe Grüße
Katharina

Rehgeschwister hat gesagt…

Deine Ewa wirkt trotz der robusten Materialien herrlich leicht, stimmig und harmonisch. Wunderschöne Kombination!
Liebe Grüße,
Sandra

Rosa hat gesagt…

wow,it`s just fantastic and love your fabric combo!

Claudia hat gesagt…

Hej Sabine!
Das Innenleben ist ja wirklich der Hammer! Da haben @foerdefaden und du bei Instagram ja mit eurer Empfehlung wirklich nicht übertrieben. Danke auch für die Ausführungen zur Näharbeit. Bei soviel Schichten hatte ich mich das nämlich schon gefragt.
Da werden ich dann jetzt mal zu Frau Machwerk rüberspringen und mehr schauen.
Liebe Grüße vomDeich
Claudia

Nähkäschtle hat gesagt…

Eine tolle Tasche, auch wenn es innen für mich schon sehr kompliziert aussieht - ich finde deine Umsetzung sehr effektvoll und schön! LG Ingird

ranias-traumwerk hat gesagt…

Du meine Güte… ist deine Tasche der WAHNsinn!!!!
Ich bin total begeistert und denke mir, dass der Ausdruck «Nähen-ist-wie-zaubern-können» für dich erfunden wurde. Einfach nur supertoll!
Liebgruss Claudia