Donnerstag, 12. November 2015

NOBODY `s perfect




.... leider auch Frau elbmarie nicht.... 
So hat sich dummerweise im Eifer des Gefechts beim Abspeichern bei meinem Schnitt ALEXA der Fehlerteufel eingeschlichen und bis gestern hatte es wohl auch keiner bemerkt ;-)
Es fehlen (ausschließlich hier) bei TEIL 2 zwei (wenn auch nicht lebensnotwendige) Markierungen. Sie geben an, in welchem Bereich die Verstürznaht an den Trägern offen/ bzw. geschlossen werden sollte.
Wer also den Schnitt bisher bei mir oder bei kleinkariert gekauft hat kann sich per mail unter schoenes@elbmarie.de melden und bekommt das korrigierte TEIL 2  zugeschickt. 
Es tut mir schrecklich leid - es passierte im Eifer des Gefechts ....
Ihr müsst aber keine Panik haben - wenn Ihr den Schnitt genau lest und die Bilder seht, geht es auch s o ;-)
Liebe Grüße
Frau elbmarie

Kommentare:

Frau Nähfix näht hat gesagt…

Hallo Frau elbmarie,
vielleicht kannst du ja auch einfach sagen wie weit die Markierungen vom Rand entfernt sind und wir können es dann einzeichnen. Die Tasche ist wirklich toll, bei den aufgesetzten Taschen habe ich allerdings heftigst geflucht und mehrfach getrennt. Heute kommt noch das Futter rein und ich freue mich wenn sie dann fertig ist und benutzt werden kann. Liebe Grüße Ulla

elbmarie hat gesagt…

.... Wegen der Vordertaschen ist es auch für "Fortgeschrittene" ;) - aber man kann sie ja auch weglassen
Aber wenn die drin sind, sind sie auch cool... Oder du ersetzt sie durch andere ;)
Also mit Zentimeterangaben - du kannst sie auch "ungefähr" setzen - es geht nur darum, dass man den Träger annähen kann - und ich hab es lieber, wenn sie einer haben möchte, dass sie dann korrekt eingezeichnet sind und nicht " gehuddelt"- aber wie bereits gesagt erfahrene Taschennäher- so hörte ich es bereits in meiner Facebook Gruppe - haben sie nach Gefühl und dem im eBook vorhandenen Foto gesetzt.... Aber ich wollte es eben korrekt machen
Liebe Grüsse Sabine