Mittwoch, 4. Juni 2014

Ich bin ja meist ein Monokulturist....


....Lavendel - findet man in meinem Garten an jeder Ecke in verschiedensten Sorten...
(auch mal UNTER einem anderen Strauch... ;-)
Ehrlich gesagt bin ich ja gartentechnisch ein (fast)Embryo....
(ein Ausdruck meiner Freundin Heike für totaler Anfänger/Beginner.. ;-))
Daher greife ich meist bei der Staudenauswahl auf Altbekanntes und Bewährtes
 in meist nicht mehr als 1-2 Farben zurück...
Da ist man safe ....
Blau fuchsia sind da meine Favoriten - eindeutig...
Das vereinfacht die Suche, die Entscheidung und den Kauf...
Wenn das man bei Stoffen und Wachstüchern auch immer so einfach wäre...
Hier oben im Norden ist heut SOMMER
...und Frau elbmarie geht das heute zumindest versuchstechnisch an es zu genießen...
Viel Spaß beim Blumenkauf
wünscht Euch Eure Frau elbmarie


Kommentare:

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Naja, irgendwo muss man ja mal farblich zurückhaltend sein. Mir geht es gartentechnisch ganz genauso, da ich eher einen ausgesprochen ungrünen Daumen habe und auch wesentlich lieber im Garten faulenze, als dort zu arbeiten, pflanze ich immer das selbe - auch vorzugsweise in blau und fuchsia. Gestern war ich mal ganz wagemutig und habe in der Gärtnerei eine weiße(!) Blume gekauft.
Ganz liebe Grüße,
Karin

Sylke hat gesagt…

Deine Farbwahl ist doch genial.
warum muss es denn immer bunt sein.
Lieber etwas mehr duftend!
Ein hoffentlich langes *Gartenjahr*
Sylke