Mittwoch, 18. Juni 2014

Frau elbmarie ist sauer...


Was soll ich sagen....
Bevor hier der Sturm der Entrüstung losbricht....
Ich sage das hier mit einer doch recht verhaltenen Fassungslosigkeit:
Es ist ALLTAG auf den Stoffmärkten 
- EGAL welchen Stand ihr nehmt - fragt ruhig mal nach...
und DAS macht mich wirklich traurig....
Muster, Tüten, Rollen, Filz, Stoffreste, Taschen, Kleider und JAAAA
auch ganze BALLEN (!!!)
 werden jedes Wochenende einfach mal eben so mitgenommen...
Am letzten Wochenende hat es meine LORETTA erwischt...
Bitte wundert Euch nicht, wenn demnächst keine Tasche mehr zur Ansicht abgenommen werden darf, 
Modelle dreifach gesichert sind,
Stoffe nicht mal eben drangehalten werden dürfen.....
Es hat alles eine Vorgeschichte...
Es kann nicht sein, dass Modelle nur 2 Tage das Licht der Welt erblicken 
- um dann in einer ominösen Tasche sang-und klanglos zu verschwinden...
(auch das schon passiert)
Es wird wirklich vor nichts HALT gemacht...
und das kostet...
die Händler echtes Geld...Nerven...und vor allem das Vertrauen in das Gute im Menschen...
Beachtet, dass es ein wirklicher Aufwand ist durch die Lande zu ziehen, 
dass das auch Geld, Zeit und Kraft kostet...
Ich bin echt traurig... entrüstet... wütend... resigniert...
Schade...
Man verliert den Glauben in nette ehrliche Kunden, die nichts aber auch gar nichts dafür können....
Ich bin still...
Aber seid wachsam auf den Märkten, in den Geschäften...
Leider, leider stehen sie meist ganz nah neben einem....
und vielleicht trifft es DICH beim nächsten Mal..
Der Werteverfall von MEIN und DEIN zerstört mehr als nur Geld...

SCHADE
Frau elbmarie - etwas pathetisch vielleicht, aber auch wirklich enttäuscht...
Möge der neue "BESITZER" nicht wirklich Freude an meiner LORETTA haben...


Kommentare:

Nähwölkchen hat gesagt…

Echt beschämend wie manche vor Gier und Raffsucht ihr benehmen vergessen :(

Aber richtig so, deine Kunden werden trotz sicherheitsmaßnahmen bei dir kaufen, weil sie deine Sachen schön finden und nicht weil sie sie anhalten dürfen ;)

Lg, chrissi

Michaela hat gesagt…

Da fällt einem doch nichts mehr ein... das tut mir wirklich sehr leid und andere ehrliche müssen das dann ausbaden. Dann verliert man vielleicht noch Kundschaft, weil man die Taschen und Stoffe wegschliessen muss... mal grob gesehen... noch schlimmer ist es von den eigenen Kolleginnen beklaut zu werden. das ist mir passiert.

Vielleicht liesst das der Dieb und bringt sie dir zurück... die Hoffnung stirbt zum Schluss...

LG Michaela

hauptstadtpuppi hat gesagt…

Wie gemein! Möge der Taschenriemen reißen!

LG, Ines! :-*

DreiPunkteWerk hat gesagt…

Möge sie im Dunkeln drüber stolpern...
LG,
Kathrin

Oma macht das schon hat gesagt…

Liebe Elbmarie,
in so einem Fall wünscht man sich echt einen Fernzünder.
Aber ich hab das auch schon mitbekommen und spreche die Leute dann auch an, dass sie die Dinge zurückgeben.
Selbst beim Bloggertreffen werde ich demnächst meine Sachen markieren,
denn da ist es auch schon passiert.
Liebe Grüße
Nähoma

Myriam Beck hat gesagt…

Mann, mann. Kann dich gut verstehen mir eurde letzte woche vorm Kindergarten die Autoscheibe eingeworden und mein Portmonaie geklaut. Erst hatte ich noch rin schlechtes Gewissen weil ich es drin liegen hatte, mittlerweile ÄRGERE ich mich maßlos: es ist mein Auto, mein Eigentum da hat keiner was dran zu suchen. Umgekehrt ist es doch selbstverständlich keine Auslagen von Geschäften, Blumen von Gräbern, etc. zu stehlen. Und doch passiert es.
Das ist wirklich traurig.

Bella - herzensüß hat gesagt…

Hilfe Hilfe Hilfe....ich finde sowas furchtbar...das ist unter aller sau und ohne Worte...habe sowas schon selber gesehen und wenn man was sagt, bekommt man noch einen dummen spruch......zum Glück ist es immer noch die unterzahl der Leute!!!!

Bella - herzensüß hat gesagt…

Hilfe Hilfe Hilfe....ich finde sowas furchtbar...das ist unter aller sau und ohne Worte...habe sowas schon selber gesehen und wenn man was sagt, bekommt man noch einen dummen spruch......zum Glück ist es immer noch die unterzahl der Leute!!!!

Agnes hat gesagt…

Als ich das eben gelesen habe, dachte ich, es ist ein Scherz,
aber die Realität hat sich durchgesetzt. Es ist wirklich schade, welche Vorstellung manche von DEIN und MEIN haben. So bleibt wirklich nur, alles doppelt und dreifach absichern.
Weiterhin viel Erfolg.
LG Agnes

Kaylovesvintage hat gesagt…

oh that is not nice
Unilever Haus in Hamburg..das mussen wir umbedingt mal wieder hin

Sunday Roses hat gesagt…

...ganz schlimm fand ich das immer bei einer Freundin von mir. Die hat auf der alljährlichen Ausstellung auch so dreist geklaut bekommen und das mit dem Wissen, es waren NUR Menschen anwesend die regelmäßig meinen Laden besuchen und die ich ALLE persönlich und GUT kenne! Das ist wirklich hart.
Aber wie du gesagt hast, hoffentlich liest der/die Betreffende das und es ist so richtig peinlich, wenn man auf das gute Stück angesprochen wird.
Liebe Grüße
Beate

Brigitte hat gesagt…

ist wirklich unglaublich, was sich Manche anmaßen. Ich war schon mal über diese Tasche "gestolpert" und habe jetzt diesen post zum Anlass genommen den Schnitt zu kaufen.
liebe Grüße aus Norwegen
Brigitte

Bastel-Mama hat gesagt…

Liebe Elbmarie,
die Enttäuschung kann ich voll verstehen. Aber tröste Dich damit, dass der/diejenige ja gar nicht die Erfüllung hat, die Loretta selbst genäht zu haben. Ich sitze - endlich - an meiner ersten Loretta und genieße es (wenn ich nicht gerade Fluche, weil ich das erste Mal mit Wachstuch arbeite) eine so schöne Tasche selber zu nähen. Mein Werk wird das, so eine Tasche hat keiner. Das sind meine krummen Nähte und meine Falten, die ich genäht habe. Also unverkennbar.
Vielleicht klappt es und ich werde beim nächsten Markt in Mannheim oder Ludwigshafn Material für mein nächstes Projekt kaufen.
Liebe Grüße
Christina

elbmarie hat gesagt…

mit Teflonfuss???? unerlässlich ;)
Liebe Grüsse Sabine