Mittwoch, 26. März 2014

.... REIF für die Insel....


...ja, das war ich ...
und deshalb habe ich die Einladung zu einem 1,5 Tagestrip auf meine absolute Lieblingsinsel von meiner Freundin angenommen... ohne zu zucken....
Denn letzte Woche war nicht wirklich meine Woche... 
Creativa fiel aus wegen Krankheit und Vollsperrung...
und mitten im neuen ebook - hätte ich gerne mal verschnauft ;-)
Na, dann gleich Nägel mit Köpfen gemacht...
Schleswig Holstein Ticket - und rauf auf die Insel...


Mit dem Fahrrad ging es gleich in Richtung Keitum
 - ein traumhaft verschlafener Ort, den man unbedingt gesehen haben muss...
Vom Heimatmuseum mit dem kleinen Friesenhaus kann man unter einem Baum mit einer idyllischen Bank von einer Anhöhe weiiiiit übers Watt schauen...
Mein Lieblingsplatz...und ein must - jedes Mal... 


Shoppen fühlt sich in Keitum auch anders an...
So stehen die Begehrlichkeiten oft einfach mitten in der Landschaft...
auf Friesenwällen...
dort findet man die edelsten Tuche und Wohnaccessoires... 
ein Fest der Sinne...


und das gleich ganz schön üppig... ;-)
(Sind die nicht wundervoll... und wie die leuchten... ich sammel noch... ;-) - orange hab ich schon )
(ein Tipp für Schmuck Fans: schaut mal bei MOMO rein... einfach schöne Sachen...)


Wenn dann der Kaffee- oder Teedurst kommt und man sich für Kuchen
 nach alter Tradition begeistern kann...
UNBEDINGT hier halt machen...
Ich habe noch nirgendwo so ein uriges Cafè gesehen, in dem man verweilen möchte bis es um 18.00 UHR schließt... (nur nicht zu spät gehen, sonst ist der Kuchen alle... ;-))
besonders bei Sonne ;-)


Weiter gehts parallel zur Küste zur Kirche St. Severin von Keitum...
(für mich das erste Mal nach so vielen Besuchen !!!)
Hier befindet sich auch einer der beiden Friedhöfe der Insel...
Die Skulptur heißt Trauer... 
Ich fand sie sehr beeindruckend...


drinnen dann Besinnlichkeit....


...mit kleinen Erinnerungen an die Walfängerzeiten der Insel...


und mitten auf dem weiten Feld steht er dann...
faszinierend.. immer wieder...


Am 2. Tag dann haben wir beide nur den Strand und die Sonne genossen...
das Rauschen der Wellen...
(mit einem kleinen GOSCH-Brötchen als Unterbrechung...)
das hier und jetzt auf einem der schönsten Fleckchen Erde, die Deutschland zu bieten hat...
Wie gut, dass ich noch nicht zu alt bin für spontane Einladungen ;-)
und ein büschen geshoppt - das gehört nämlich auch zu SYLT... die Geschäfte sind zahlreich und oft nur das Feinste vom Feinen...
SYLT - ein Fest der Sinne und immer eine Reise Wert...
Ich wünsche Euch auch viel Spontaneität diese Woche
Eure Frau elbmarie









Kommentare:

griselda hat gesagt…

OK, und wie bekommt man dann diesen grünen Glastraum mit der Bahn nach Hause? Mist, dann muss man ja nochmal hin!

(Danke für´s Mitnehmen. Deine Freundin weiß, was dir gerade jetzt gut tut. Das hat sie goldrichtig gemacht.)

Andrea hat gesagt…

danke für die wunderschönen Fotos!!!! hört sich nach einem wunderbaren Ausflug an!
...zum Glück muss ich nicht mehr all zu lang warten, bis wir wieder dort sind :)
glg andrea

Koala hat gesagt…

Hach, ich will auch mal wieder.... Kenn ich doch all die Orte und sehne mich regelmäßig dahin zurück. Toll, wenn man so "nah" dran wohnt und so eine Freundin hat!
Lg
Uta

elbmarie hat gesagt…

Martina, DIE Insel für dich! ein Traum wäre dort ne Woche! ;) Nähurlaub....
ich ruf dich morgen an!! bin heute unterwgs !!
Liebe Grüsse Sabine

elbmarie hat gesagt…

Ja, ich könnte wirklich immer wieder zu jeder Jahreszeit dort hinfahren
viel Spaß!!!

elbmarie hat gesagt…

Das stimmt ;)

freuleinmimi hat gesagt…

Wirklich schön auf Sylt .... vielleicht schaffe ich es aus dem "tiefen" Süden auch mal hin.
Liebgruss, mimi

Annette hat gesagt…

Sehr schöne Fotos ... ach da möchte ich auch mal wieder hin
LG Annette