Montag, 25. Februar 2013

....7 Tage ohne.....

...geht das überhaupt???
Wer mich kennt, weiß wie ich mein handy lieb hab und mein Pad noch viel mehr.... ;-) 
Aber in letzter Zeit komme ich immer mehr zum Nachdenken wo meine Zeit bleibt, wie sich mein Leben verändert und verändert hat....ist das alles gut so.... so unreflektiert...
Ein Anstoß war dieser Artikel im Hamburger Abendblatt..... und ein Theatererlebnis, 
das mich doch schwer ins Nachdenken brachte:
Ich sitze genüsslich im Theater, handy aus - keine Frage - es wird dunkel.... das Stück beginnt...
Plötzlich vor mir: 4 (!!!) Leuchtstrahlen..... (oder sollte es nur die individuelle Platzbeleuchtung der 4 jungen Damen vor uns sein???) - ich schaue irritiert - kann es sein??? Ja....
4 mal ein Riesendisplay - hell erleuchtet - mit dem blau-weissen Zeichen in der Ecke .....
das Leuchtzeichen kam an dem Abend noch des öfteren zum Einsatz -
Ich muss sagen, ich die ich nun wirklich kein Handyverachter bin - war genervt.....
(NEIN, ich habe nix gesagt, so eine Ziege bin ich nun auch nicht)
habe dann aber gleich meine Tochter gefragt, wie sie denn in solchen Situationen mit IHREM handy umgeht.... und ihr von der Sache erzählt...
(sie sagt, sie macht es aus... ;-))
Nun denn - es brachte mich zum Nachdenken... muss ich überall und immer auf dem laufenden sein??? Wer grade im Gesichterbuch was zu essen postet oder in welchem Lokal er grade ist???
Mit einigen Freundinnen, die sowohl leicht bis schwer handyabhängig sind und auch einigen, die immer noch die "Knochen" (eigenes Zitat ;-)) ohne Internetzugang haben....habe ich derweilen schon darüber nachsinniert.... auch das Vorwort dieses netten Buches.... (ich musste es daraufhin lesen !!!!)
war mit in der Vorbereitung dabei....Ihr könnt es bei amazon in der offenen Buchschau lesen... ;-)
Somit habe ich nun gestern den Selbstversuch gestartet...
Ipad aus - datenroaming aus - nur das simple Telefon bleibt an...
Ich werde berichten.....vor allem, ob es mich diszipliniert.... mich selbst... ;-)
Alle Familienmitglieder verfolgen das Experiment sehr interessiert, aber auch lächelnd und teilweise spöttisch "Schaffst du eh nicht...." - wollen wir mal sehen.... wir sprechen uns nächsten Sonntag ;-)
Und Ihr so???? wie geht Ihr mit Euren Datenversorgern um???
LG zum Beginn einer für mich sehr spannenden Woche!!!
Frau elbmarie mal ohne.....

Kommentare:

Grete hat gesagt…

Ohhhh - also.... ich habe ein i-phone - und ein i-pad - und schließlich einen online-shop, der will versorgt werden. Aber - frag mal meine Kinder - mein schönes i-phone ist immer irgendwo verbuddelt, versehentlich auf stumm geschaltet und wenn ich es denn tatsächlich mal brauche ist der Akku leer. Mit anderen Worten - ich KANN ohne. Aber mein i-pad... also ohne das wäre ich unglücklich. Weil, ich lese NUR auf dem i-pad, wenn ich ein richtiges Buch in die Hand nehme, wundere ich mich, warum das nicht umblättert, wenn ich auf den rechten Rand tippe. Aber wenn wir abends so alle auf dem Sofa sitzen - Mutter, Vater und 3 Teenager - und jeder tippt und smst und googelt vor sich hin - da denke ich .... hmmmmm, irgendwas ist hier falsch. Bin mal gespannt, was du nach 7 Tagen zu berichten hast. LG, Grete

elbmarie hat gesagt…

Ja ich auch - es ist komisch... man kann nicht mal grad nach mails gucken. aus... mal rasch ein Rezept googlen, am meisten vermisse ich die Notizen... die brauch ich immer....:-(
Ja und nicht nur auf dem sofa googlen alle - im Restaurant fiel es mir auf: an jedem 2. Tisch guckt einer auf sein handy.... ich ja auch manchmal... aber eigentlich will ich das gar nicht.. eigentlich... oder doch???
ach es ist nicht so einfach....
LG nach Münster...
Sabine

PittiFours hat gesagt…

Liebe Frau elbmarie.
Schön zu hören - spannend zu sehen. ich habs schon hinter mir. Ich hab mich schon vor sehr langem entschieden, dass ich gar nicht überall erreichbar sein will. Ich habe einen iPod-Touch (ohne Internet), mit dem ich notfalls fotografieren, Musikhören und Bücher lesen kann. Mein Handy ist einer von diesen "Knochen" - ich habe sogar heute erst mein Neues bekommen, weil bei dem alten der Akku hinwar. Kein Touchscreen, keine Kamera, kein Internet. Einfach nur Telefon.
Ich will es gar nicht mehr anders. Trotz Shop. Wenn ich zu Hause bin kann ich im Internet schauen, wenn ich unterwegs bin bin ich unterwegs und habe meist die Hände mit zwei Kindern voll und den Kopf mit anderen Dingen (wegen denen ich ja auch meist unterwegs bin.). Für mich ist das Entschleunigung. Nicht mehr zuviel auf einmal sondern eins nach dem anderen. Das heißt nicht, dass ich altmodisch bin. Nein, ich bin sogar ne Marketingtante und studierte Kommunikationswirtin. Nur will ich mich nicht so diktieren lassen. Außerdem ärgert mich nichts mehr, als wenn ich mich mit jemandem treffe und der kümmert sich mehr um sein Handy als um unsere Gespräche. Da ist mir das echte Leben einfach wichtiger.

Ich bin gespannt, was du berichtest.

Alles Liebe
Die Pitti

dickmadamme hat gesagt…

Ich weiß genau, was Du meinst! Ich hab sowas im letzten Urlaub gemacht und fünf Tage geschafft. Anfangs ist es ungewohnt, aber dann fühlt es sich toll an :) ich habe meinen Internetkonsum überdacht und gehe seit dem viel bewusster damit um. Gut hin und wieder schleichen sich alte Gewohnheiten ein ;)

LG
Angela

griselda hat gesagt…

Ei bisschen geht es mir wie Grete- auf das Pad kann ich nur schwer verzichten. Schnell mal ein Rezept nachgucken, zeitnah die Mails checken ohne den PC (Stromfresser!) anzumachen oder zu lesen.....
Das geht schwer ohne.

Aber ich habe kein Handy.
Und vermisse es auch nicht.
Leute die mich kennen wissen das und rufen eben klassisch an oder schreiben eine Mail.

Ich finde es gut, dass du mal ohne probierst. Leichter wäre es wohl, nur unterwegs auf die Netzanbindung zu verzichten. Und dann daheim deinen Absturz-PC zu schonen und das statt dessen das Pad benutzen.....

( Wie wichtig ist facebook wirklich für dich? )

elbmarie hat gesagt…

nicht wirklich wichtig - ich bin auch nicht regelmäßig da... manchmal auch länger gar nicht, da bin ich nicht gefährdet - so gar nicht.. ;-)
eher hier ne Notiz, da mal luschern, hier mal was googlen, wie war das noch gleich, wo hab ich das noch gelesen... na und das muss auch nicht sein... aber manchmal find ich es auch guuuut ;-)
insofern, mal sehen, was für Schlüsse ich ziehe am Ende...
LG Sabine

elbmarie hat gesagt…

wie haben wir das früher nur gemacht??????? ;-)))

Petronella hat gesagt…

Hi!

Heute kannst du endlich meine Cleo aus silbernem Kunstleder in meinem Blog sehen. Schau doch mal rein! Ich würde mich freuen.

LG
Petronella

Petronella hat gesagt…

Hallo Sabine!

Heute kannst du endlich die silberne Cleo auf meinem Blog sehen. Schau doch mal rein. Ich würde mich freuen!

LG
Petronella