Donnerstag, 18. August 2011

die Insel....ein paar EIN- und AUSblicke...


.... diese fiesta war der Ausgangspunkt.......
 deshalb waren wir mal wieder auf der Insel, die die Deutschen ja so lieben (und auch hassen.......
-was für ein Wort, aber wenn man den Ballermann sieht - und wir waren einmal kurz dort,
 um das mal live zu sehen - es ist wirklich bitter....)
aber es gibt auch gaaaanz andere Eindrücke, die selbst ich noch nicht kannte, obwohl ich früher als Kind sehr oft hier war......


....mal kein Sandstrand....dafür mit Fischen und klarem Meereswasser...
herrlich...


...Grotten mit Ausblick ;-)....


...das liebste Familiengetränk immer dabei (es schmeckt da irgendwie besser...)


Olivenhaine...bizarr...aber unglaublich schön....


...Idylle...


...malerische Ziele...


....Kurioses...


....lazy days....in the sun...


Tapas - fast jeden Tag.... mit Neuentdeckungen auch für skeptische Mitreisende....;-)


...sundowner....mit lecker Essen....
...bei leichter Brise...


...stille....


...und echt spanischer Genuß...;-)....
...es war schön.....
FAZIT: manchmal findet man das Besondere nicht auf den ersten Blick......
deshalb ist es für Neugierige ein Paradies, weil es so viel zu entdecken gibt...

mit vielen neuen Eindrücken
Sabine












Kommentare:

Silke hat gesagt…

Ich mag diese Insel auch! Es gibt so viele schöne Orte dort zu entdecken. Danke für die Bilder!
LG Silke

griselda hat gesagt…

Seid ihr Eisenbahn gefahren?
Denn das ist wirklich sehr lustig.....
Sabine, das sind ganz tolle Fotos- vor allem das "Strand"-bild mit knitscheblauem Himmel ist ein Traum. Wo war denn das?

elbmarie hat gesagt…

@griselda: leider nein.... Aber zu Fuß gegangen und gegangen und gegangen mit dicken Schuhen..... Aber anders sieht man manche Dinge einfach nicht.....;-)
Na und die Klippen waren direkt vor unserer Wohnung.... Morgens und abends.... Es war einfach nur Klasse...;-))
Lg und euch auch viiiiiel Spaß.... Hier hat Schule begonnen mit dem alltäglichen Wahnsinn.....
Sabine

Anonym hat gesagt…

Ich gehörte bis zu diesem Sommer-Urlaub zu den Anti-Mallorca-Menschen, aber nach 2 Wochen auf der Insel haben wir viele schöne Ecken gesehen und ich habe meine Meinung gerne korrigiert . . . Zum Ballermann sind wir einfach nicht gefahren, wir hatten dafür auf dem Hinflug schon eine Gruppe, die allen meinen Voruteilen entsprach . . . Deine Bilder sind klasse und erinnern mich auch an unsere Zeit dort! Vielen Dank!
LG
Esther