Samstag, 27. November 2010

...gaaaanz klein....


 fängt es an....;-)


dann nimmt man Spitze für Spitze....

...per Hand ;-)


und fertig ist der Stern....
(naja, ein bisschen Gefummel ist es schon - aber es klappte wider Erwarten recht gut)

DIESE Sterne mochte ich schon immer...
Es gibt sie auch in gelb und rot und neuerdings in "poppigen"Farben -
Früher gab es sie fast nur in gelb und rot....und hatten einen etwas angestaubten touch..
aber immermit diesem besonderen Etwas, das auf die wirkliche Bedeutung von Weihnachten hinweist....
Durch meine Freundin bin ich wieder drauf gekommen...
Und nun, nach dem Abstecher auf den HHer Weihnachtsmarkt diese Woche, hängt er hier im Wintergarten und leuchtet so vor sich hin...
in purem weiss  .... (und gar nicht mehr angestaubt, oder?)
Es gibt sie übrigens auch noch in klein..... :0)))
Wer sich für die Geschichte dieser besonderen Sterne interessiert, kann sie HIER nachlesen...
LG zum ersten Advent wünscht Euch
Sabine

Kommentare:

griselda hat gesagt…

... und du kannst mit Fug und Recht behaupten, du hättest ihn selbergemacht :)
Ich finde die Sterne auch superschön, Weihnachten darf ja auch traditionell sein, oder?
Und deshalb geh ich das jetzt auch genauso bestellen, als meinen Beitrag zum "weißer wohnen"
(in maigrün hat es das ja nicht....)

Habe einen schönen ersten Advent!

froschprinzessin hat gesagt…

Moin Sabine

ich hab so einen "angestaubten" in gold aus den 60gern.... der hing früher im Flur der elterlichen Wohnung, und heute - na was denkst du, ich halt die Fahne hoch, und nach vielen Jahren ohne ihn und poppig bunt, hängt er nun wieder, na und wo wohl....?

Der Rest ist in diesem Jahr merkwürdigerweise mal rot-weiß-Bambi ;-)
Hab einen schönen weißen ersten Advent.

LG von Annette

sewbeedoo a.k.a. Schöne Töne hat gesagt…

Wunderschön! :)
Unser hängt übrigens ganzjährig. *gg*

LG! Sandra

simau hat gesagt…

Ich habe den auch in klein und als Kette bringt mir jedes Jahr zu Weihnachten ein Stück zu Hause, da meine Mama aus Strahwalde kommt, das ist der Ort neben Herrnhut.

Ich dekoriere meine Sterne auch jedes Jahr anders, und finde sie immer wieder schön, ich glaube ich muss auch einmal Fotos machen.