Dienstag, 15. Juni 2010

ich bin schon etwas traurig....

.....erinnert ihr Euch noch an das hier??
Soooo, und wenn Frau mal wieder tausend Dinge gleichzeitig macht - wie rasch mal Getränke für den Schulaufenthalt des Nachwuchses aus dem Keller holen mit gleichzeitiger Rückführung des Tierleins in sein eigentliches Sommerquartier (es hatte für eine bestimmte Deko Ausgang....), da macht es einfach ein paar Minuten später krach-bumm  (weil nur rasch mal abgestellt....) und Rehlein hats gerissen....
Ich bin traurig....(und auch noch selbst Schuld - nix mit abwälzen oder so....)
Ich geh mal auf die Pirsch nach einem würdigen Nachfolger.... so ganz ohne Rehlein geht GAR nicht
Liebe Grüsse
Sabine
(ps: Jule verzeih mir!!;-))

Kommentare:

sandra hat gesagt…

Och Mensch ! Das tut mir leid.
Ich habe einen großen Hirsch, den Jette ( ich war das nicht ) umgehauen hat. Der hat auch das Geweih und drei Beine verloren. Mit viel Geduld und Sekundenkleber konnte ich ihn wieder zusammen flicken. Versuchs doch mal ?!
LG Sandra

Sole hat gesagt…

Oh jeee.... :-/
Bin auch Sandras Meindung: Einen Versuch ist es doch auf jeden Fall wert!
LG, Sole

elbmarie hat gesagt…

Oh Ihr zwei....Danke für Euer Mitgefühl.... es ist zu spät.... die öffentliche "Reh"-Entsorgung hat es schon abgeholt....schnief....
Aber Danke.....
LG Sabine ;-)

allerbestes hat gesagt…

Oha, so schnell schon entsorgt.
Wollte dir auch gerade tolle Klebetips geben...

Na dann viel Glück auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger.

Liebe Grüße
Silke

elbmarie hat gesagt…

neee, es war nix mehr zu machen - zu viele Einzelteile und der Sockel ab - keine Stabilität, denn das Ding war ganz schön schwer....Nun ja - ein Dekoteil weniger - meinen Mann freuts......;-))
LG Sabine

morgenrosa hat gesagt…

oh nein, wie schade :(
ich hoffe, du findest bald einen würdigen ersatz!

liebe grüße,
marina